Berien – Feriencamps 2022

Hinter Berien steckt eine junge Agentur, die ein spielerisches und abwechslungsreiches Ferienfreizeitprogramm für Kinder und Jugendliche bietet und mit ihrem Panda Maskottchen Berien alle in ihren Camps willkommen heißt. Neben einer vielseitigen Förderung und einem pädagogischen Team überzeugt Berien durch sein spielerisches Programm in den verschiedenen Tages- und Übernachtungscamps. Ganz nach dem Motto: Sportlich, sozial und persönlich.

Sportlich, sozial und persönlich

Berien LogoBerien hat sich zur Aufgabe gemacht Kinder und Jugendliche mit Hilfe von Sommercamps nicht nur für den Sport zu begeistern, sondern auch ihre sozialen sowie persönlichen Kompetenzen zu fördern. Dabei steht vor allem das Ausprobieren im Fokus. Durch das Ausprobieren verschiedenster Sportarten bekommen alle Teilnehmenden die Möglichkeit mindestens eine Sportart zu finden, die ihnen Spaß macht und in der sie gut sind. Vor allem durch Teamspiele und Mannschaftssportarten wird Fair Play und Teamzusammenhalt erlernt und gefördert. Denn im Team ist gewinnen gleich doppelt so schön und verlieren nur halb so schlimm. Mit dem gewonnenen Selbstbewusstsein, den erlernten Fähigkeiten sowie vielleicht einem neuen Hobby geht es gestärkt wieder zurück in den Schulalltag.

Die Philosophie von Berien

Mädchen balanciert auf SlacklineDie Ferienfreizeiten von Berien bauen alle auf denselben vier Grundpfeilern auf: Spielerisches Programm, didaktisches Konzept, nachhaltige Werte und Gemeinschaft. Wobei jedem Pfeiler gleich viel Bedeutung geschenkt und so für ein allumfassendes Konzept gesorgt wird. Zum einen steht der Spaß und das spielerische Programm immer im Vordergrund. Die Kinder und Jugendlichen sollen durch die Abwechslung und Vielseitigkeit nicht nur in ihren individuellen Interessen unterstützt, sondern auf in ihrer Koordination und Gesundheit gestärkt werden. Hierbei helfen die didaktischen Konzepte, welche speziell darauf ausgelegt sind in einer familiären Atmosphäre die Kreativität und Individualität eines jeden Teilnehmenden spielerisch zu fördern.

Vor allem in der Gemeinschaft und im Team lernt man am schnellsten und besten, was es heißt zusammen zu arbeiten und wirklich alle miteinzubeziehen. Denn nur dann sind viele Aufgaben erst möglich und jeder einzelne kann Verantwortung übernehmen. Seiner sozialen Verantwortung ist sich Berien auch als Feriencampveranstalter bewusst und spendet deswegen nicht nur pro Buchung an gemeinnützige Kinder Projekte, sondern legt großen Wert auf ökologische Werte sowie Datenschutz.

Berien Feriencamphighlights

Bei Berien haben Kinder und Jugendliche die Wahl zwischen abwechslungsreichen Sportcamps, ereignisreichen Outdoorcamps und spannenden Einsteigercamps. Egal ob in einem Sportcamp die verschiedensten Sportarten zu testen, bei Leseworkshops in andere Welten einzutauchen und Leserätsel zu lösen oder mit Yoga entspannt in den Tag zu starten, Spannung, Spaß und Abwechslung sind vorprogrammiert. Die Teamer sorgen mit einem herzlichen Lächeln für gute Laune und eine lockere Atmosphäre, in der auch Englisch lernen und Achtsamkeits- sowie Selbstfindungsübungen jede Menge Spaß machen.

Pädagogisch geschulte Betreuer

Mädchen spielen mit Betreuerin Karten in Berien CampZu einem gelungenen Feriencamp gehören neben dem Programm natürlich auch die richtigen Betreuer. Berien legt großen Wert auf die Auswahl seiner Teamer und sucht diese sorgsam in mehrstufigen Bewerbungsprozessen aus. Jeder Betreuer ist zum Beispiel durch ein Lehramtsstudium oder eine Trainerlizenz pädagogisch vorqualifiziert und erhält zusätzlich eine eigens entwickelte, 40 Stunden umfassende Betreuerschulung. Zusätzlich kann jeder Teamer einen 1- Hilfe-Schein, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis sowie eine Hygieneschulung vorweisen.

Dadurch sind alle Teamer auf jedes große und kleine Problem sowie einen gelungen Campeinsatz vorbereitet. Damit auch jeder die richtige Ansprechperson bei seinem Camp findet, achtet Berien darauf, dass bei den Camps immer eine Mischung aus weiblichen und männlichen Betreuern vor Ort ist. Wenn der Schuh dann doch mal drückt, sind die Teamer rund um die Uhr nicht nur für die Teilnehmenden vor Ort da, sondern auch für die Eltern 24h über das Notfalltelefon erreichbar.

Alle Feriencamps von Berien