Handball-Camps für Kinder und Jugendliche

Du bist ein absoluter Ballsportler und möchtest deine Liebe zum Handball auch in den Ferien ausleben? Dann werde Teil eines Handball Camps und trainiere zusammen mit anderen Kindern und Jugendlichen in deinen Ferien. Gemeinsam könnt ihr über eure Grenzen hinauswachsen und bekommt ein professionelles Coaching von erfahrenen Trainern.

Fußballspielen im Multisportcamp

Move-It Fußballcamp

Probiere dich neben täglichem Fußballtraining in vielen weiteren Sportarten!
Alter: 6-13 Jahre
Ort: Köln-Rodenkirchen
Dauer: 5 Tage
Preis: ab 135 €
Infos & Anmeldung

Ferienzeit – Handballzeit

Handball Training im Handball CampEs sind Ferien und aus ganz Deutschland reisen Handballer in die Camps. Hier findet ein extra Spitzen-Handballtraining statt, das jeden Handballfan begeistern dürfte. Es wird nicht nur gemeinsam trainiert, sondern auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot steht auf dem Programm.

In deinen Ferien soll der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Komm doch einfach zu coolen Ausflügen mit und stärke den Teamgeist beim Eisessen. Neben Hallenhandball kannst du dich bei sommerlichen Temperaturen auch beim Beach-Handball ausprobieren.

Feile an deinen Stärken und arbeite an deinen Schwachstellen. Tüftelt gemeinsam eine Taktik aus, die dein Team zum Sieg führt. Auch wenn du bisher nur wenig Erfahrung im Handball hast, dein Herz jedoch für den Sport brennt, bist du in den Handball-Camps herzlich willkommen. Im Handumdrehen wird die Trainingseinheit zum spaßigen Miteinander. Natürlich kannst du deine Skills im Turnier unter Beweis stellen und dich mit den anderen messen.

Wachse in den Handball-Camps über dich hinaus

Dein Ziel ist es den Kempa-Trick zu beherrschen? Kein Problem! Die Trainier fokussieren sich auf deine persönlichen Wünsche. Du bist Torhüter und möchtest spezielle Übungen zur Reaktionsschnelligkeit machen? In den Handball-Camps hast du dazu die Gelegenheit. Handball ist nicht nur ein super schneller und anspruchsvoller Sport, du kannst auch ganz praktische Dinge für den Alltag daraus mitnehmen. Tanke Selbstbewusstsein und mache super Erfolgserlebnisse. In den Camps findest du Gleichgesinnte, die sicher genauso gerne Handball spielen wie du. Gemeinsam freut es sich am besten. Wachst zusammen zu einem unvergesslichen Team.

Außer Puste? Pustekuchen!

Spitzen Wurftechnik von den Handball KinderAls Handballer braucht es ganz schön viel Durchhaltevermögen. Je nach Altersklasse geht ein Spiel schon bis zu 60 Minuten. Da benötigt man Biss und Puste. Vor allem da es beim Handball um aktive, dynamische Spielzüge geht. Also Ausruhen ist während des Spiels nicht angesagt. Grundlage dafür ist eine gute Ausdauerfähigkeit. Darunter verbirgt sich nichts anderes als die Kunst lange Zeit am Stück zu laufen und Vollgas geben zu können.

Im Handball-Camp wird daher darauf geachtet, dass du die Spieleinheiten durchhältst. Das wichtigste beim Ausdauertraining ist die Kontinuität. Dazu eigenen sich z.B. Waldläufe oder spezielle Übungen mit dem Ball. Der Spieler muss nicht nur lange durchhalten, sondern auch schnelle Sprints einlegen. Bei kleinen Sprinttests und Staffelläufe kannst du deine Schnelligkeit verbessern.

Stark wie ein Bär – Das beste Training für dich

Beim Handball kann es auch schon mal zum Körpereinsatz kommen. Ziel ist es ja schließlich den Ball ins Tor zu bekommen. Der Gegner kann dabei schon mal im Weg stehen. Dafür benötigt man Kraft und Durchsetzungsvermögen. Besonders für die Verteidiger, die in direkter Konfrontation mit dem Gegenspieler stehen. Sei stark wie ein Bär, damit der Gegner den Ball nicht bekommen kann.

Besonders bei Kindern und Jugendlichen ist ein Krafttraining mit Vorsicht zu genießen. So kann z.B. das Training an Geräten einen negativen Einfluss auf die Entwicklung von Knochen und Muskeln haben. Besser geeignet für den Kraftaufbau sind Übungen mit deinem eigenen Körpergewicht wie z.B. Liegestütz.

Techniktraining in den Handball-Camps

Um die Verletzungsgefahr so minimal wie möglich zu halten, kommt es auf eine gute technische Grundausrüstung an. Ist jeder Spieler sicher in seinen Würfen und Fängen, wird das Spiel umso leichter. Lerne dich im Techniktraining einzuschätzen und gewinne dadurch Selbstsicherheit. Am besten funktioniert das, wenn du dir selbst ein paar Fragen stellst:

  • Welche Bälle kann ich fangen?
  • Wohin kann ich gezielt werfen?
  • Wie stark ist meine Wurfhand?
  • Wie gut ist meine Beinarbeit?

Erlerne die Techniken direkt im Spielfluss oder Step by Step.

Teamarbeit – Schmiedet Pläne in den Handball-Camps

Wachse über dich hinaus und erlerne im Handball Training coole TricksIn erster Linie ist Handball eine Mannschaftssportart. Dabei geht es um Absprachen, Spielzüge verfeinern und um einen besonders starken Teamgeist. Gerade wenn es darum geht eine Taktik auszutüfteln muss das Team an einem gemeinsamen Strang ziehen. Besonders beim Kontern spielt das eine wichtige Rolle. Nur gemeinsam könnt ihr eure Spielzüge perfektionieren. Du bist Abwehrspieler oder Offensivspieler? In den Handball-Camps hast du die Chance dich gezielt in deiner Position zu verbessern. Genauso gut kannst du neue Positionen ausprobieren und entdeckst vielleicht deinen neuen Lieblingsspielzug.

Handball ist mehr als nur ein Ballsport

Ein starkes Team braucht verschiedene Hände! Jeder Mitspieler bringt eigene Stärken mit. Vielfältigkeit macht ein gutes Team aus. Der Coach erkennt deine Stärken und du kannst voll und ganz mit deinem Können punkten. Durch die Handball Camps kannst du auch persönlich reifen. Verbessere deine Kommunikation, gebe auf andere Acht und tanke Selbstvertrauen. Hast du erst einmal ein Tor erzielt oder den Gegner ausgespielt, treiben dich die Glücksgefühle zur Bestleistung. Bei einem gezielten Handball Training liegt der Fokus vor allem auch auf dem Spaß. Durch Spiele und Matches wird das Handball-Camp zu einem echten Erfolg. Zeit zum Entspannen gibt es natürlich auch, denn in deinem Feriencamp soll es dir rundum gut gehen. In den Handball-Camps hast du mal richtig Zeit dich deinem Hobby zu widmen!

In den Handball-Camps wird die Vorstellungskraft geschult

Mentales Training ist ein Begriff, der besonders im Leistungssport eine hohe Relevanz hat. Auch in unserem Camp werden die psychologischen Aspekte der eigenen Leistungsfähigkeit nicht vernachlässigt. Dabei geht es um die geistige Vorbereitung auf die anstehende körperliche Übung. Ist der Geist bereit eine Aktion durchzuführen, wird die Technik und die Ausführungsqualität besser. Kann man sich nicht vorstellen, wie die Übung korrekt ausgeführt wird, ist ebenfalls die Ausführung schlechter. Beim mentalen Training geht es in erster Linie um die Vorstellungskraft.

Man stellt sich Schritt für Schritt vor, wie man z.B. den Kempa-Trick macht. Dazu muss man nicht nur theoretisch wissen wie er funktioniert, sondern muss ihn auch schon einmal körperlich erfahren haben. Wie fühlt es sich an Anlauf zu nehmen? Mit welchem Bein drücke ich mich für den Absprung ab? Mit welcher Wucht trifft der Ball auf mich? Die Vorstellungskraft verbessert deine Technik und dein Körperbewusstsein.

Sport, Spaß und Action sind vorprogrammiert. Verbringe deine Ferien im Handball-Camp und erlebe eine tolle Zeit.