Feriencamps in Irland 2021 – Sprachreisen

Du suchst eine Möglichkeit dein Englisch zu verbessern und bist bereit für ein Abenteuer der ganz besonderen Art? Dann sind die Feriencamps in Irland genau das Richtige für dich! Es lohnt sich, deine Englischkenntnisse zu stärken, damit du später keine Probleme mehr hast. Die Insel im atlantischen Ozean hat dazu eine einzigartige Naturlandschaft vorzuweisen und wartet mit vielen wunderbaren Orten auf dich. Irland ist nämlich immer eine Reise wert.

Alle Ferienfreizeiten in Irland

Feriencamps in Irland – ein außergewöhnliches Erlebnis

Einzigartige Landschaft auf der Sprachreise in Irland.In Irland kannst du magische Orte entdecken und die Kultur der herzlichen Einwohner kennenlernen. Die Republik teilt sich eine Insel mit Nordirland und zählt fast fünf Millionen Menschen. Vor allem die Natur ist dort allgegenwärtig, denn auf dem Land und in den Städten gibt es viel Grün zu bewundern. In Irland solltest du auf jeden Fall bei der Vorbereitung auf die richtige Kleidungswahl achten, weil sich das Land sich durch wechselhaftes Wetter auszeichnet. Graue Morgen, Regen und Wind stehen an der Tagesordnung, doch das braucht niemanden abzuschrecken. Auf den Spuren von Mythen und Kobolden erlebt ihr großes Abenteuer und entdeckt die schönsten Flecken von Irland.

 

Natur pur auf der Sprachreise

In den Feriencamps in Irland warten Ausflüg in die Natur.Die grüne Insel wird Irland genannt. Zu diesem Namen ist das Land durch die vielen saftigen Felder und zauberhaften Wälder gekommen. Im Land gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Burgen, Schlösser und Steinmonumente ziehen einen dich in Bann und berichten über die lange Geschichte. Dazu prägen stille Seen, Moore und Sümpfe das Bild der atemberaubenden Landschaft. Die Atlantikküste im Westen der Insel zeichnet sich durch schroffe Felsen aus. Besonders beeindruckend sind die mächtigen Cliffs of Moher. Die Klippen sind rund 200 Meter hoch, fallen fast senkrecht ins Meer und sind daher ein Symbol der wilden Natur. Jedes Jahr ist dieser Ort das Ziel von unzähligen Touristen. Im Osten von Irland wartet ein sanfteres, aber nicht weniger schönes Küstenbild, auf dich.

Die besondere Kultur von Dublin

Dublin ist das Herz des Landes und der kulturelle sowie politische Mittelpunkt des ruhigen Landes. Ein Ausflug in der Hauptstadt lohnt sich daher auf jeden Fall. An Sehenswürdigkeiten, kleinen Geschäften und Veranstaltungen lernt ihr Irland kennen. Die Einwohner sprechen englisch, haben allerdings so manche Eigenheiten bei ihrer Aussprache. Sie sind jedoch sehr nett, sodass sie dir auch nach weiteren Nachfrage behilflich sind und dir offen gegenüber stehen. In der lebhaften und gastfreundlichen Metropole fühlst du dich daher schnell wie zu Hause. Außerdem kannst du in Irland die Besonderheiten vieler kleinerer und einzigartiger Städte erkunden. In Dublin, Cork oder Maynooth findest du deinen ganz persönlichen Lieblingsort.

Stärke dein Englisch in den Feriencamps in Irland

Begegnungen mit Tieren kommen auf der Sprachreise nicht zu kurzNatürlich steht vor allem die Verbesserung deiner Sprache im Mittelpunkt der Reise. Zusammen mit den anderen Jugendlichen macht das Lernen am meisten Spaß. Das Wissen aus den Kursen kannst du sofort anwenden, wenn ihr euch mit Freunden unterhaltet. Bei gemeinsamen Ausflügen erlebst du die Sprache von einer neuen Seite. In den Feriencamps in Irland stehen zudem täglich Spiel- und Sportangebote bereit. Spannende Duelle im Tennis, Hockey Cricket, Basketball und Tischtennis warten auf dich. Auch am Abend sorgen die Betreuer für ein spannendes Angebot. Finde jetzt dein passendes Sprachcamp!

Du hast Interesse an weiteren Sprachcamps? Dann schau doch mal bei den Französisch Sprachreisen, Deutsch Sprachreisen und Spanisch Sprachreisen vorbei.