Feriencamps in der Schweiz 2021

Feriencamps in der Schweiz. Atemberaubendes Panorama, neue Freunde, buntes Rahmenprogramm, spannende Aktivitäten, einzigartige Ferien, einfach eine unvergessliche Zeit.

Das Nachbarland – Schweiz

Feriencamps in der Schweiz - SkifahrenSüdlich an Deutschland grenzt die Schweiz. Der größte Teil der Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz verläuft entlang des Rheins. Weiter ist die Schweiz von Österreich, Lichtenstein, Italien und Frankreich umgrenzt. Hier leben etwa 8,5 Millionen Menschen. Die Hauptstadt ist die schöne Stadt Bern. Insgesamt gibt es in der Schweiz vier anerkannte Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch und Rätoromanisch. Die Schweiz ist in drei landschaftliche Räume unterteilt. Es zergliedert sich in den Jura, das Mittelland und die Alpen mit den Voralpen. Dabei machen die Alpen weit mehr als 50% der Landesfläche aus. Die meisten Menschen leben im Mittelland. Dort sind auch die meisten und größten Städte zu finden.

Feriencamps in der Schweiz

Schon Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Schweiz von Touristen bereist. Dies hängt vor allem mit der Erschließung der Alpen zusammen. Die große Bergkette und die unzähligen Seen locken jedes Jahr unzählige Touristen in die Schweiz. Diese Anziehungskraft spiegelt sich auch in den vielen Feriencamps in der Schweiz wider. Auch die Ferienfreizeiten profitieren von der schönen Natur und dem beeindruckenden Gebirge. Für alle die, die Natur lieben und sich gerne in dieser bewegen stellt die Schweiz ein Paradis dar. Im Winter kann man in den schönen Schweizer Skigebieten Ski und Snowboard fahren. Im Sommer laden Outdoor– und Abenteuercamps zum Verweilen in der Natur ein.

Abwechslungsreiche Großstädte

Freundschaft Auch die Städte in der Schweiz haben viel zu bieten. Ein Ausflug in eine der Größeren lohnt sich auf jeden Fall. Die meisten Menschen leben in Zürich. Hier gibt es unzähliges zu erleben. Die Stadt liegt nur eine Stunde von den Bergen entfernt. In Zürich ist immer etwas los. Unzählige Veranstaltungen und vielfältige Museen locken die Besucher an. Auch ein Besuch im Zoo der Stadt oder der Altstadt lohnt sich definitiv. Aber auch Genf, Basel, Lausanne und Bern sind große Städte mit vielen Einwohnern und vielen potentiellen Erlebnissen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Je nach Lage der Stadt wird eine andere Sprache gesprochen. Möchtest du diese lernen? Die Feriencamps in der Schweiz bieten auch das. Bei den Sprachcamps findest du bestimmt das richtige Angebot für dich. Hier musst du dich nur noch zischen Spanisch, Französisch und Englisch entscheiden.

Magie der Landschaft

Wer einmal in den Alpen war kommt immer wieder dorthin. Das Gebirge beeindruckt nicht nur durch die imposante Größe. Beeindruckend sind auch die Vielfältigkeit und die große Anzahl an Möglichkeiten, die diese Landschaft bietet. In den Alpen findet man eine Vielzahl unterschiedlicher Pflanzen und Lebewesen, die man sonst nicht zu Gesicht bekommt. Außerdem stößt man immer wieder auf kleine Bäche, Wasserfälle und Bergseen. Zu diesen kommen dann noch die großen Senn der Schweiz. Somit stellt die Schweiz im Sommer ein Paradis für Wanderer, Mountainbiker, Extremsportler und Wassersportler dar. Im Winter bieten die schneesicheren Regionen mit ihren großen Skigebieten dann optimale Bedingungen für Wintersportarten verschiedenster Art. Alles im allem eine Landschaft, die einen in einen Bann zieht, und die Touristen immer wieder kommen lässt. Nicht ohne Grund sind hier so viele schöne Feriencamps zu finden.

Alle Ferienfreizeiten in der Schweiz

Leider konnte der Campfuchs zu deinem Suchbegriff kein passendes Camp finden! Bitte nutze unsere Navigation oben auf der Seite oder versuche es mit einem neuen Suchbegriff erneut. Gerne helfen wir dir auch telefonisch bei der Suche nach dem passenden Camp.

 

Hier findest du weitere Infos zu unseren Feriencamps in Deutschland, unsere Ferienfreizeiten in Österreich und unsere Feriencamps in Frankreich.