Fahrten-Ferne-Abenteuer Ferienwerk – Feriencamps 2022

Spannende Erlebnisse und tolle Ferien verspricht das Ferienwerk Fahrten-Ferne-Abenteuer. Ganz nach dem Motto: “ runter vom Sofa und rein ins Abenteuer“ veranstalte sie verschiedenste Ferienfreizeiten in und mit der Natur und garantieren erlebnisreiche Wochen.

Pfadfinden für Alle

Fahrten-Ferne-Abenteuer-LogoFahrten-Ferne-Abenteuer veranstaltet seit 2003 erlebnispädagogische Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche. Aus dem Pfadfinderbund Weltenbummler heraus gegründet, arbeitet der gemeinnützige Verein bis heute eng mit dem Pfadfinderbund zusammen und ist gern gesehener Gast auf ihren Lagerplätzen. Das heißt aber natürlich nicht, dass Teilnehmende Pfadfinder sein müssen – ganz im Gegenteil! Fahrten- Ferne-Abenteuer freut sich über alle abenteuerlustigen und offen jungen Menschen, die gerne in die Natur gehen.

Unabhängig von Herkunft, Religion oder Sonstigem lädt Fahrten-Ferne-Abenteuer Kinder und Jugendliche dazu ein, nicht nur Teilnehmende an einem außergewöhnlichen Ferienprogramm zu sein, sondern ihre eigenen Fähigkeiten und Interessen einzubringen und so zu Mitwirkenden zu werden. Abseits des Alltags steht hier die unmittelbare Gruppenerfahrung in der Natur im Mittelpunkt. Gemeinsam wird gekocht, gegessen, gespielt und gelacht. Eine erlebnisreiche Zeit in und mit der Natur ist somit vorprogrammiert.

Ein junges und dynamisches Team

Zwei Männer im Yogabaum vor einem WasserfallEine gute Ferienfreizeit steht und fällt meist mit einem guten Team und genau deswegen legt Fahrten-Ferne-Abenteuer großen Wert auf die Auswahl und Qualifikation seiner Teamer. Jeder Teamer wurde persönlich ausgewählt und verfügt zudem über ein erweitertes Führungszeugnis und einen Erste-Hilfe-Schein. Zudem kommt zu einer Grundausbildung regelmäßige Auffrischungskurse und Weiterbildungsmöglichkeiten, sodass auch die Teamer immer auf dem neuesten Stand sind.

Eine Freizeitleitung bei Fahrten-Ferne-Abenteuer besteht meist aus zwei volljährigen Teamern und einem Juniorteamer pro Kleingruppe, wobei dieser nicht zwingend volljährig sein muss. Denn Kinder suchen sich oft Vorbilder mit nicht zu riesigem Altersunterschied und sind offener von diesen zu lernen. Alle Teamer arbeiten ehrenamtlich und leiten die Feriencamps aus Überzeugung und Spaß an der Sache. Sie sind rund um die Uhr zu 100% für die Teilnehmenden da und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Der Name ist Programm

Mädchen schnitzt am HolzDer Name „Fahrten-Ferne-Abenteuer“ selbst sagt eigentlich schon fast alles über die Ferienfreizeiten des Vereins aus. Das Programm ist bunt und vielfältig und reicht von einer Kanutour durch Deutschland, über Zaubernde in Hogwarts und Actionsuchende im Allgäu bis hin zu Reitercamps, Wildnisabenteuern oder Kletterfreizeiten in der fränkischen Schweiz. Abenteuersuchende haben somit eigentlich nur die Qual der Wahl und müssen sich für das passende Camp entscheiden.

Damit sich auch jeder wohlfühlt, sind die Feriencamps immer altersgerecht gestaltet. So gibt es für jüngere Campeinsteiger stationäre, einwöchige Camps in Zelten, Blockhütten oder Häusern. Für Teenager geht es dann schon in ein- bis zweiwöchigen Fahrten im In- und Ausland auf größere Reisen mit wechselnden Übernachtungsorten. Egal wofür du dich entscheidest das Erlebnis in der Natur und der Spaß am gemeinsamen Unterwegssein steht immer klar im Vordergrund. Denn gemeinsame Abenteuer lassen Fremde zu Freunden werden und schaffen Kontakte und Erinnerungen fürs Leben.

Alle Feriencamps von Fahrten-Ferne-Abenteuer