Feriencamps für Kinder und Jugendliche bei Duisburg 2022

Was in den Feriencamps bei Duisburg passiert ist nicht zu beschreiben. Daher komm her und schau dir selbst an, warum so viele Kinder immer wieder kommen. Diese Ferien wirst auch du so schnell nicht vergessen.

Infos zu Duisburg

In Nordrhein-Westfalen liegt Duisburg. Duisburg gehört sowohl zur Region Niederrhein als auch zum Ruhrgebiet. Durch die direkte Lage am Rhein und einen eigenen Hafen, war Duisburg im 19. und 20. Jahrhundert ein wichtiger Industriestandort für Stahl, Eisen und Kohle. Auch heute noch ist das Stadtgebiet durch die alten Industrieanlagen gekennzeichnet, die nun zu Teilen anders genutzt oder in Parkanlagen integriert werden. Der Hafen in Duisburg ist der größte Binnenhafen der Welt. Von hier aus wird auch heute noch Stahl in alle Welt transportiert. Die Stadt Duisburg liegt am Rande des niederbergischen Hügellandes.

Feriencamps bei Duisburg

Zweikampf im Feriencamp bei DuisburgIn dieser Umgebung finden zahlreiche Feriencamps statt. Feriencamps bei Duisburg bieten reichlich Abwechslung. Hier wird für alle Bedürfnisse und Wünsche das passende Camp geboten. Daher solltest du dir im Vorfeld kurz überlegen, was du mit deinen Ferien anstellen möchtest. Jedes Camp hat einen anderen Fokus und eine andere Hauptaktivität während der Woche. Du hast dabei die Auswahl zwischen Sprachcamps, Sportcamps und Abenteuer- und Kreativcamps. Es gibt zahlreiche verschiedene Sportarten zwischen denen du wählen kannst. Bei den Sprachen kannst du dir deine Lieblingssprache aus Englisch, Französisch und Spanisch aussuchen. Auch wenn sich Lernen in den Ferien erstmal nicht so verlockend anhört, wirst du hier viel Spaß haben. Natürlich wird nicht den ganzen Tag gelernt. Und die Lerneinheiten sind feriengerecht gestaltet, sodass das Lernen viel leichter als in der Schule fällt. Nachdem du diese Entscheidung getroffen hast steht deinen abwechslungsreichen und spannenden Ferien mit viel Spaß nichts mehr im Wege.

Hier findest du weitere Infos zu unseren Feriencamps in Düsseldorf, unsere Ferienfreizeitcamps in Essen, unsere Feriencamps in Dortmund und Feriencamps in NRW.

Ausflüge in die Region

Wie in jedem guten Feriencamp finden auch in den Feriencamps bei Duisburg Ausflüge statt. Diese gehen je nach Wetterlage mal ins Schwimmbad, Kino, zum Kegeln oder Bowling. Auch Besichtigungen können auf dem Plan stehen. Duisburg liegt in unmittelbarer Nähe zu Düsseldorf und dem Ruhrgebiet mit zahlreichen Städten, die zur Besichtigung einladen. Außerdem gibt es dank der Industrievergangenheit im Ruhrgebiet zahlreiche spannende Kulturstätten, die zu einer Reise durch die Vergangenheit einladen. Wie ihr seht gibt es also viel zu sehen in den Feriencamps bei Duisburg. Hier lohnt sich auch das wiederholte Kommen allemal.

Immer etwas losLagerfeuer in den Feriencamps bei Duisburg

Einen großen Teil des Tages verbringst du mit der Hauptaktivität in deinem Camp. Aber auch abseits von dieser Aktivität ist noch viel los im Camp. Die erfahrenen und geschulten Betreuer haben viel für dich vorbereitet. Wie bereits erwähnt, wird in den meisten Camps ein Ausflug durchgeführt. Dieser unterscheidet sich je nach Campart und dem Alter der Kinder und Jugendlichen. In den meisten Unterkünften gibt es Außengelände, die zum Spielen und Toben einladen. Der Kicker und die Tischtennisplatte laden zu ausgelassenen Wettkämpfen ein. Nach dem Abendessen müssen die Kinder und Jugendlichen noch nicht direkt ins Bett. Auch hier ist jeden Abend ein buntes Abendprogramm vorbereitet. Dies kann ein gemütliches Zusammensitzen am Lagerfeuer sein, ein Discoabend, Teamspiele, Brettspiel und vieles mehr. Auch spontane Wünsche von den Kindern und Jugendlichen können immer berücksichtigt werden.

Unterkunft und Verpflegung

Während des Ferienlagers bist du mit gleichaltrigen Kindern oder Jugendlichen in einem Zimmer untergebracht. Dort habt ihr euer eigenes Reich und könnt euch in netter Gesellschaft von dem aufregenden Tag erholen. Für alle stehen natürlich auch Duschen und WC’s für die Körperpflege zur Verfügung. Im Regelfall findet das Essen in der Unterkunft statt. Es gibt jeden Tag mindestens 3 Mahlzeiten, von denen entweder das Mittagessen oder das Abendessen eine warme Mahlzeit ist. Die Unterkünfte werden im Vorfeld vom Team ausgewählt und erfüllen somit einen hohen Standard, sodass sich alle in den Feriencamps wohl fühlen.