Ferienfussball – Fußballcamps 2023

Ferienfussball veranstaltet seit 22 Jahren Fußballcamps für Nachwuchskicker. Mittlerweile sind die Camps von Ferienfussall in über 11 Standorten in Deutschland, England und Spanien fest etabliert. Hier dreht sich alles um das runde Leder!

Die Fußballcamps von Ferienfussball

Ferienfussball LogoFerienfussball wurde bereits 1999 gegründet und bietet seither Kindern und Jugendlichen modernes Fußballtraining im Rahmen von abwechslungsreichen Feriencamps. 2015 wurde Ferienfussball von der RheinFit Sportakademie übernommen. Von ihrem Hauptsitz in Köln aus werden jährlich etwa 60 Camps an zahlreichen Standorten in ganz Deutschland, aber auch in England und Spanien organisiert. Ferienfussball möchte fußballbegeisterten Kindern und Jugendlichen ermöglichen, auch in den Ferien ihrer Leidenschaft nachgehen zu können. Dabei kannst du nicht nur neue Tricks kennenlernen und dich auf dem Fußballplatz verbessern, auch neue Freunde gewinnst du hier schnell. Der Spaß am Fußballspielen steht dabei stets im Vordergrund.

Bei den verschiedenen Feriencamps von Ferienfussball ist für jeden Nachwuchskicker die passende Freizeit dabei. Dabei werden Camps für unterschiedliche Altersgruppen angeboten. Auch als Torwart findest du eigene Camps, die sich speziell an die Trainingsbedürfnisse von Torhütern richten. Für Mädchen gibt es ab 12 Jahren eigene Mädchencamps, in denen sie zeigen können, was sie am Ball draufhaben. Auch ein E-Sport Fußballcamp gehört mittlerweile zur Campauswahl von Ferienfussball.

Sprach- und Fußballreisen

Corona (Covid19) Infos und FeriencampsNeben den Camps, in denen das Fußballspielen deutlich im Fokus liegt, bietet Ferienfussball auch eine Kombination aus Fußball und Sprachunterricht an. Für die etwas jüngeren Teilnehmer gibt es in Deutschland die English Week. Hier warten fußballbezogene Englisch-Workshops auf dich. Deine neu gelernten Vokabeln kannst du im Training unter englischsprachiger Anleitung gleich anwenden. Die weiteren Sprach- und Fußballcamps finden in England und Spanien statt. In England hast du die Wahl zwischen einem Camp mit Unterkunft in einer Gastfamilie oder in einem echten englischen College. Vor Ort wirst findet jeweils vormittags professioneller Unterricht in einer renommierten Sprachschule statt. Ferienfussball legt großen Wert auf Lernen in leistungsgerechten Kleingruppen. Nachmittags stehen dann Fußballtraining und ein spannendes Freizeitangebot auf dem Programm. Auch in Spanien kooperiert Ferienfussball mit einer Sprachschule, wobei in diesem Camp die Teilnahme am Sprachunterricht optional ist.

Kinder haben gute Zeit im FeriencamoUnterkunft und Betreuung

Alle Camps von Ferienfussball finden in sorgfältig ausgewählten Unterkünften statt. Meist findet dein Feriencamp in einer modernen Jugendherberge oder einem Schullandheim statt. Eine vollwertige Vollverpflegung ist in jedem Camp inkludiert. Auch die Fußballtrainer und Campbetreuer werden regelmäßig sowohl pädagogisch als auch sportfachlich geschult. Regelmäßige Feedbackgespräche und Schulungen stellen sicher, dass du während deiner Campwoche bestens betreut wirst. Deine Trainer sorgen nicht nur auf dem Fußballplatz für professionelles und altersgerechtes Training, neben dem Platz stellen sie ein sportliches und actionreiches Programm auf die Beine.

 

Alle Camps von Ferienfussball