Adventurecamp Walsrode

Du suchst nach einem actionreichen und spannenden Abenteuer mit sportlichen Herausforderungen? Dann ist das Adventurecamp Walsrode in der Lüneburger Heide genau das Richtige für dich! Das Camp kombiniert die Bereiche Beach & Water, Survival und Kreativ und gibt dir den nötigen Kick für dein nächstes Abenteuer. Dir stehen dabei zahlreiche Möglichkeiten wie Kajak fahren, Flöße bauen, Wassertrampolin hüpfen, Überlebenstraining mit Unterschlupfbau und Feuer machen oder Klettern im Hochseilgarten zur Auswahl. Dabei wirst du sicher auf deine Kosten kommen. Der einzigartige Campspirit und die tollen Momente mit internationalen Kameraden machen das Feriencamp zu einem unvergesslichen Erlebnis!

Programm und Ausflüge im Adventurecamp Walsrode

Aus einer Vielzahl an Möglichkeiten kannst du das Feriencamp ganz nach deinen eigenen Wünschen und Vorlieben gestalten. Du kannst täglich zwischen verschiedenen Projekten wie beispielsweise Sport & Action, Adventure, Kreatives und Survival wählen, mit denen du dich den Tag über dann intensiv beschäftigst. Neben den Projekten gibt es auch Gruppenspiele und andere Aktivitäten, die mit allen Teilnehmern zusammen durchführt werden. Das gesamte Camp steht euch dabei für diese Aktivitäten zur Verfügung und bietet jede Menge Möglichkeiten. Es erwartet dich also ein buntes Freizeitprogramm.

Ein Highlight während des Camps ist der einmal pro Woche stattfindende Tagesausflug. Dabei könnt ihr zwischen dem Serengeti-Park (Juniors) / Heide Park (Seniors) oder dem Erlebnisbad Verwell wählen. Alternativ gibt es noch einen Stadtausflug nach Hamburg, der aber im Voraus gebucht werden muss. Diejenigen, die 2 Wochen im Adventure Camp bleiben, können am Wochenende auch an einem zweitägigen Adventure Hike teilnehmen. Dabei lernst du, wie du dich in der Natur ganz ohne Hilfsmittel zurecht findest und baust dir einen Schlafplatz für eine Nacht in der freien Natur.

Unterbringung und Verpflegung

Damit du dein Camp so individuell wie möglich gestalten kannst, hast du auch bei der Unterbringung die Wahl zwischen dem Zelt village oder den Adventure Lodges. Die Zelte finden Platz für 6 bis 7 Schlafplätze und laden durch den Holzfußboden und die Empore zum gemütlichen Übernachten ein. Mit Isomatte, Schlafsack und Kissen können es sich die Teilnehmer schön bequem machen Die Zeltdörfer sind zudem in die zwei Altersgruppen Junior und Senior unterteilt. Alternativ bieten die Hütten 4 bis 8 Betten an und stellen Regalfächer und Sitzgelegenheiten zur Verfügung.

Kursmöglichkeiten im Adventurecamp Walsrode

Neben dem täglichen Freizeitprogramm im Camp hast du optional die Möglichkeit verschiedene Kurse im Voraus zu buchen, um das Camp noch mehr auf dich zuzuschneiden und deine Interessen zu verfolgen. Dabei hast du die Wahl zwischen Deutsch/Englisch für Anfänger und Fortgeschrittene, Survival, GEOlino, Erste Hilfe, Rettungsschwimmen, Girls Camp, Fußball, Reiten, Husky Camp oder einem Gitarrenkurs. Die Kurse finden an 4 Vormittagen in der Woche statt und dauern Zweieinviertel Stunden. Einzige Ausnahme dabei ist das Husky Camp für die Seniors (12 – 16 Jahre), welcher nur an 3 Vormittagen stattfindet.

Durch die Teilnahme an einem der Kurse, kannst du am Vormittag nicht an allen Freizeitprogrammen teilnehmen. Jedoch bist du zur Mittagszeit wieder zurück und kannst spätestens im Nachmittagsbereich an dem vielfältigen Freizeitprogramm teilnehmen. Der Ausflug wurde so gelegt, dass alle Teilnehmer an diesem Tag keine Kurse oder Freizeitprogramm haben, sodass jeder garantiert dabei ist. Wenn du keinen zusätzlichen Kurs hinzubuchen möchtest, hast du trotzdem eine vielfältige Auswahl an Freizeitmöglichkeiten, die täglich angeboten werden. Bitte beachte, dass die Kurse nur während der Sommercamps optional hinzugebucht werden können (Zeitraum: 27.06.21 – 28.08.21). Das letzte Sommercamp vom 29.08. – 04.09.2021 bietet keine zusätzlich buchbaren Kurse mehr an.

Ein klassischer Tag im Camp

Das gesamte Camp sowie das Programm sind speziell auf dein Alter angepasst. Alle Campteilnehmer werden entweder in das Juniorprogramm (7 – 12 Jahre) oder das Seniorprogramm (12 – 16 Jahre) eingeteilt. Bereits vor dem Frühstück wird der Tag mit einer frühmorgentlichen Einheit Sport begonnen. Im Anschluss geht es dann zum Frühstück, bevor es in die individuellen Projekte bzw. gebuchte Kurse geht. Nach dem Mittagessen folgt eine kleine Siesta und danach geht es direkt wieder in die Projekte. Es folgt das Abendessen mit anschließendem Clean Up/Freizeit sowie das Abendprogramm. Am Ende des Tages lässt man bei gemütlichem Zusammensein am Lagerfeuer den Tag ausklingen. Bitte beachte, dass das Programm immer den Wetterbedingungen sowie den Wünschen der Campteilnehmer angepasst wird.

Termine und Anmeldung – Adventurecamp

Dein Camp im Überblick

Alter:7 - 16 Jahre
Ort:Walsrode, Niedersachsen
Land:Deutschland
Dauer:ab 7 Tage
Preis:ab 395 €
Termine & Anmeldung

Dein Camport

Dein Camp im Check

  • Betreuungsschlüssel max. 1:8
  • 24h Notfallrufnummer
  • Geschulte Betreuer
  • 1. Hilfe Schein
  • Poliz. Führungszeugnis
  • Reisepreissicherungsschein

Alle Leistungen im Überblick

  • Unterbringung in Zelten (6-7 Personen pro Zelt)
  • Vollpension inklusive Wasser und Obst während des gesamten Tages
  • Große Auswahl an Freizeitaktivitäten (z.B. Klettern, Bogenschießen, Fußball, Ausflug etc.)
  • Alle Ausflüge und Freizeitaktivitäten sind im Preis enthalten (ausgenommen Stadtausflug Hamburg sowie Kurse (s. Zusatzleistungen unten))
  • Freizeit- und Kursmaterial
  • 24h-Betreuung durch speziell qualifizierte Betreuer
  • Sehr guter Betreuerschlüssel (1:5 bis 1:9)
  • Hohe Betreuungsqualität durch qualifizierte Auswahl und spezielle Ausbildung der Betreuer
  • 24h-Notfallrufnummer für Teilnehmer und Eltern
  • Reisepreissicherungsschein

Optionale Zusatzleistungen

  • Unterbringung in Adventure Lodges / Hütten (4-8 Betten pro Zimmer) – zzgl. 75€ pro Woche
  • Waschservice (bei 2-wöchiger Buchung möglich) – zzgl. 25€
  • Schlafsack (Kauf) – zzgl. 60€
  • Isomatte und Schlafsack (Kauf) – zzgl.95€
  • Isomatte (Verleih) – zzgl.15€
  • Bettwäsche & Handtücher (Verleih, nur bei Übernachtung in der Hütte möglich) – zzgl. 20€
  • Einladungsschreiben Visum – zzgl. 25€
  • Camp Adventure Hoodie – zzgl. 50€
  • Stadtausflug Hamburg – zzgl. 65€

Zusätzliches Kursprogramm: (1 Kurs pro Woche / weitere Infos unter dem Reiter „Programm“)

  • Deutsch-/Englischkurs für Anfänger (7-16 Jahre, 15 bis 20 Einheiten à 45 Min.) – zzgl. 95€
  • Deutsch-/Englischkurs für Fortgeschrittene (7-16 Jahre, 15 bis 20 Einheiten à 45 Min.) – zzgl. 125€
  • GEOlino-Kurs (7-12 Jahre, 4x je 2:15Std.) – zzgl. 60€
  • Erste-Hilfe-Kurs (12-16 Jahre, 4x je 2:15 Std.) – zzgl. in Planung
  • Rettungsschwimmen (12-16 Jahre, 4x je 2:15 Std.) – zzgl. 95€
  • Girls Camp (7-16 Jahre, 4x je 2:15 Std.) – zzgl. 50€
  • Survivalcamp (7-16 Jahre, 4x je 2:15 Std.) – zzgl. 50€
  • Fußballkurs (7-16 Jahre, 4x je 2:15Std.) – zzgl. 60€
  • Reitkurs (7-16 Jahre, 4x je 2:15 Std.) – zzgl. 110€
  • Husky Camp (7-12 Jahre, 4x je 2:15 Std.) – auf Anfrage
  • Husky Camp (12-16 Jahre, 3x je 2:15 Std.) – auf Anfrage
  • Gitarrenkurs (7-16 Jahre, 4x je 2:15Std.) – auf Anfrage

An- und Abreise

Normalerweise erfolgt die An- und Abreise selbstständig. Jedoch hast du die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Anreisearten zu wählen und diese zu buchen. Unter dem Reiter Transfer findest du genaue Informationen hierzu.

Reiseinformationen

Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Anmeldebestätigung, die Gesamtrechnung sowie die Aufforderung zur Anzahlung. Nach erfolgter Anzahlung werden dir ein Onlinefragebogen und eine Einverständniserklärung per Mail zugeschickt. Etwa 6 Wochen vor dem Reisebeginn erhältst du einen Transferbogen. Kurz vor deinem Camp erhältst du eine E-Mail mit den letzten wichtigen Informationen zur Anreise, eine Packliste, wichtige Adressen sowie Telefonnummern.

Voraussetzungen und Informationspflichten

  • Mädchen und Jungen zwischen 7 und 16 Jahren
  • Ab 395€ pro Woche inklusive aller genannten Leistungen
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Teilnehmer
  • Voraussetzungen: Keine
  • Reiseveranstalter: Camp Adventure

In diesem Camp herrscht striktes Drogen- und Alkoholverbot sowie jegliche Form von Gewalt.

Die Teilnahme für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität ist nur auf Anfrage möglich.

Zahlungsinfo: Innerhalb einer Woche nach Anmeldung wird eine Anzahlung in Höhe von 50€ fällig. Der restliche Betrag ist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn zu überweisen.

Reiseversicherung

Du hast die Möglichkeit, während der Buchung eine Reiserücktrittsgarantie abzuschließen. Diese kostet 45€ und wenn du von deiner Reise zurücktrittst ist eine Eigenbeteiligung von 50€ fällig. Diese kannst du nutzen, wenn du deine Reise nicht antrittst – unabhängig vom Rücktrittsgrund. Außerdem kannst du ein Versicherungspaket abschließen (35€). Dieses beinhaltet eine Haftpflicht-, Unfall- und Krankenversicherung während des gesamten Reisezeitraumes.

Programm im Adventurecamp

Im Adventurecamp hast du die Möglichkeit, weitere Kurse zusätzlich zum Campprogramm zu buchen, um das Camp individuell nach deinen Wünschen und Interessen zu gestalten. Das Motto des Feriencamps ist Abenteuer, Sport und Kreatives. Optional kannst du dann ganz nach deinem Belieben einen Kurs hinzubuchen. Die Kurse finden jeweils an 4 Vormittagen pro Woche statt und dauern 2 Stunden und 15 Minuten. Du kannst pro Woche im Camp einen Zusatzkurs wählen. Bei einem mehrwöchigen Aufenthalt im Camp empfiehlt es sich jede Woche einen anderen Kurs zu wählen, da sich die Inhalte wiederholen.

Abenteuer, Sport & Kreatives

Das internationale Adventure, Sports & Creativecamp richtet sich vor allem an Outdoor-Begeisterte Kinder und Jugendliche. Aber auch alle anderen, die Lust auf Action, Sport und Abenteuer haben, kommen in diesem Camp voll auf ihre Kosten. Das Campprogramm besteht aus vielen verschiedenen Projekten und Aktivitäten, aus denen die Teilnehmer täglich neu wählen können. Hinzu kommen ein wöchentlicher Ausflug und ein spannendes Abendprogramm mit Lagerfeuer, was das Camp unvergesslich macht.

Deutsch/Englisch für Anfänger und Fortgeschrittene – zzgl.95€ / 125€

Neben interessantem Sprachunterricht im Stile eines Adventures lernst du andere Kulturen mit Kindern aus der ganzen Welt kennen. in mindestens 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten kannst du eine Sprache lernen oder verbessern. Auch außerhalb des Kurses hast du die Möglichkeit, deine gewählte Sprache zu verbessern, da die Teilnehmer zweisprachig von den Teamern betreut werden. Alle Teilnehmer von 7-12 Jahren können diesen Kurs hinzubuchen.

GEOlino (nur in deutscher Sprache) – zzgl. 60€

Im GEOlinokurs kannst du viel erforschen und entdecken. Für wissbegierige Naturwissenschaftler genau das Richtige. Du wolltest dich schon immer mal als richtiger GEOlino-Redakteur ausprobieren? Hier lernst du, wie man das perfekte Bild schießt und kannst in den Experimentierworkshops viel Neues dazulernen. Dieser Kurs ist nur für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren buchbar und findet ausschließlich in deutscher Sprache statt.

Erste Hilfe – zzgl. in Planung

Für alle Kinder, die nach den Sommerferien mit einem zertifizierten Erste-Hilfe-Kurs zu Alltagshelden werden möchten, ist dieser Kurs genau das Richtige. Es passiert oft, dass Menschen in Alltagssituationen Hilfe benötigen. Daher ist es umso toller, wenn man schon als Kind oder Jugendlicher helfen kann. Natürlich kommt trotz des ernsten Themas der Spaß im Camp nicht zu kurz. Dieser Kurs ist für alle Teilnehmer von 12-16 Jahren buchbar.

Rettungsschwimmen – zzgl 95€

Wer ebenfalls zum Alltagshelden werden möchte, sich aber im Wasser eher zu Hause fühlt, für den empfiehlt sich der Rettungsschwimmerkurs. Überall wo Wasser ist, lauern auch Gefahren – im Schwimmbad, am Strand oder sogar auf Booten im Meer. Rettungsschwimmer schreiten in Notsituationen ein und retten sogar Leben. Mit diesem Kurs können alle Teilnehmer von 12-16 Jahren für mehr Sicherheit an Gewässern sorgen.

Girlscamp -zzgl. 50€

Ob Beauty, Wellness, Mode, Singen oder Tanzen – in diesem Kurs können alle Mädels einfach mal unter sich bleiben. Eine selbst organisierte Modenschau und selbstgebautem Catwalk, ein Beautytag sowie weitere spannende Aktivitäten warten auf alle Mädels von 7-16 Jahren, die diesen Kurs wählen.

Survival – zzgl. 50€

Im Survivalkurs lernst du wie es ist, in der Natur zu überleben. Bei verschiedenen Programminhalten wirst du aus deiner Komfortzone herausgelockt und kannst anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Bei Teambuilding in der Natur, Knotenkunde, Schnitzkursen, Feuerkursen, Outdoor-Kochen, Unterschlupfbau, Bogenschießen oder Wassersport lernst du, wie man ganz ohne Hilfsmittel in der Wildnis überleben kann.

Fußballkurs – zzgl. 60€

Der Fußballkurs ist ausschließlich für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren buchbar und findet nicht in der ersten Woche statt. Drei Tage lang wirst du gemeinsam mit anderen Jugendlichen mit in etwa gleichem fußballerischem Können deine Lieblingssportart trainieren. Die Ausrüstung dazu wird komplett gestellt, einzig Sportbekleidung und Fußballschuhe musst du selbst mitbringen. Es stehen mehrere Fußballplätze sowie eine Sporthalle für das Training zur Verfügung. Neben technischen Inhalten wird auch deine taktische Fähigkeit verbessert. Zum Abschluss des Camps findet ein großes Abschlussturnier statt.

Reiten – zzg. 110€

In Kooperation mit der Western Horse Academy bekommen alle Teilnehmer auf 12 ausgebildeten Pferden Reitunterricht. Neben dem sicheren Umgang wird auch die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Mensch und Pferd gelehrt. Der Reitunterricht wird von ein oder zwei hoch qualifizierten und geprüften Trainern mit langjähriger Erfahrung im Reitunterricht für Kinder und Jugendliche geleitet. Am Ende der Woche findet dann noch ein Ausritt in einen der schönsten Teile Deutschlands statt – dem Süden der Lüneburger Heide. Für fortgeschrittene Reiter ist dieses Profil eher ungeeignet und richtet sich mehr an Anfänger und solche mit etwas Erfahrungen. Ansonsten ist für alle Teilnehmer von 7-16 Jahren Platz in diesem Kurs.

Husky Camp – zzgl. in Planung

Tierliebhaber aufgepasst: zusammen mit dem Huskyhof Ridderade wird euch der verantwortungsvolle Umgang mit dem besten Freund des Menschen beigebracht. Direkt am Anfang der Woche bekommen alle Teilnehmer eine Einführung. Als Teil des Tierschutzprojektes kommen dann ab Mitte der Woche 10 Huskys mit ihren Trainern ins Camp, die aufgrund von Rettungsaktionen oder als Abgabe von überforderten Besitzern Teil des Hofes geworden sind. Am Ende der Woche erhalten alle Teilnehmer dann ihren „kleinen Camp Adventure Hundeführerschein“. Die Älteren machen sogar eine Husky Trekkingtour. Durch den Kurs sollen alle Teilnehmer die Scheu vor Hunden verlieren und gleichzeitig über eine artgerechte Haltung informiert werden. Dieser Kurs ist für alle Teilnehmer von 7-16 Jahren.

Gitarrenkurs – zzgl. in Planung

Dieser Kurs richtet sich an alle begeisterten Gitarrenfans oder die, die es noch werden wollen. In diesem Kurs lernst du alles rund um das Gitarre spielen. Du lernst außerdem, wie man Saiten aufzieht, Noten liest und du wirst nach der Woche sogar in der Lage sein, dein erstes eigenes Stück zu spielen. Am Ende der Woche wird versucht, ein kleines Konzert mit dem Gelernten zu organisieren, um deine Fortschritte präsentieren zu können.

Unterbringung in Zelten

Was darf in einem Adventure Camp nicht fehlen? Genau, das Abenteuer in Zeltlagern in der Natur. Die Zelte bieten Platz für 6 bis 7 Schlafplätze. Durch den Holzfußboden und der Empore, ist in den Zelten dennoch ein bisschen Komfort und Bequemlichkeit vorhanden. Mit einer Isomatte, einem Schlafsack und Kissen kannst du es dir hier noch bequemer machen. Für Wertsachen und persönliche Gegenstände sind Einbauschränke vorgesehen.

Unterkunft in Adventure Lodges / Hütten

Wenn dir ein festes Dach über dem Kopf lieber ist, kannst du auch in einem der Adventure Lodges untergebracht werden. Für den Platz in der Hütte wird dir ein Aufpreis von 75€ pro Woche berechnet. Die Hütte ist mit 4 bis 8 Betten ausgestattet und wird nach Geschlechtern getrennt. Zudem stehen dir Regalfächer und Sitzmöglichkeiten zur Verfügung. Für den Aufenthalt in den Hütten musst du Bettwäsche mitbringen. Alternativ kannst du auch Bettwäsche während des Buchungsprozesses hinzubuchen. Der Verleih wird mit 20€ bepreist.

Die Sanitäranlagen befinden sich auf dem Platz nur wenige Meter von den Zeltwelten entfernt. Die Anlagen sind ebenfalls für Jungs und Mädchen getrennt. Die Betreuer wohnen direkt nebenan und sind bei Fragen, Wünschen oder Problemen 24/7 für euch da.

Verpflegung im Adventurecamp

Im Camp gibt es eine Vollpension, bei der es neben 3 großen Mahlzeiten auch reichlich Obst und weitere Snacks sowie Getränke gibt. Für die Zubereitung der Mahlzeiten werden verschiedene Aufgaben verteilt, sodass jeder Teilnehmer einen Anteil am leckeren Essen hat. Im Nachgang hilft auch jeder Teilnehmer beim Abwasch und Aufräumen. Das Frühstück besteht aus frischen Brötchen, Aufschnitt und ganz viel Auswahl bei Früchten und Müslisorten. Zum Trinken werden Säfte und Tee angeboten. Tagsüber werden die Teilnehmer mit Wasser, Obst und anderen Snacks versorgt. Zu Mittag und Abend wird meisten warm gekocht – eine Ausnahme sind die Brotzeiten. Natürlich stehen ebenfalls zu diesen Mahlzeiten leckere Salatbuffets sowie Wasser zur Verfügung. Spezielle Essbesonderheiten wie laktose-/glutenfreie oder vegetarische Kost sowie kein Schweinefleisch können vorab angegeben werden und sind inklusive. Vegane mahlzeiten werden jedoch leider nicht angeboten.

An- und Abreise ins Camp

Für deine An- und Abreise kannst du zwischen mehreren Optionen wählen. Bei einer selbstständigen An- und Abreise solltest du zwischen 16 und 18 Uhr (Sonntag) im Camp ankommen und zwischen 10 und 12 Uhr (Samstag) abgeholt werden.

Flughafentransfer

Bei dem Flughafentransfer kannst du zwischen einem Sammeltransfer (65€ pro Strecke) und einem Privattransfer (350€ pro Strecke) wählen. Der Privatshuttle ist eine Einzelabholung ohne weitere Wartezeiten am Flughafen.

Ein Betreuer wird ab 10 Uhr am Flughafen sein und dich direkt hinter dem Gepäckband einsammeln. Für Eltern, die ihre Kinder selbst zum Flughafen Hamburg begleiten, bieten wir einen zentralen Sammelpunkt (bei der Rakete) am McDonald’s Restaurant im Flughafen Hamburg an Der Shuttle wird spätestens um 16 Uhr den Flughafen verlassen, somit können leider keine Flüge, die später als 15 Uhr landen, berücksichtigt werden. Sollte dein Flugzeug bei der Anreise vor 10 Uhr oder bei der Abreise nach 18 Uhr abfliegen, wird ein Servicebetrag in Höhe von 60€ berechnet. Dieser ist nötig, da ein Betreuer dich früher in Empfang nimmt, beziehungsweise länger am Flughafen bleibt, um dich zu betreuen. Je nach Teilnehmerzahl findet der Shuttle per PKW, Bus oder Bahn statt.

Der Privatshuttle muss dann in Anspruch genommen werden, wenn die Landezeit bei der Anreise später als 15 Uhr beziehungsweise die Abflugzeit bei der Abreise vor 10 Uhr sein wird. Auch wenn die An- und Abreise an einem anderen Tag stattfinden soll oder du keine lange Wartezeiten am Flughafen haben möchtest.

Bitte beachtet die unterschiedlichen Bestimmungen der Fluggesellschaften in Bezug auf alleinreisende Kinder. Sollte euer Kind als UM (unbegleiteter Minderjähriger) reisen, dann berechnen wir den erhöhten Aufwand mit 20 € extra.

Bahnhoftransfer