Adventurecamp Bayerischer Wald

Du magst Abenteuer und bist Fan von kreativen und sportlichen Herausforderungen? Dann bietet das Adventurecamp im Bayerischen Wald die optimale Kombination für dich. In der Freizeit stehen zahlreiche Möglichkeiten wie Kanufahren, Kajakfahren, Klettern und auch kreative Aktivitäten zur Auswahl. Bei einzigartigem Campspirit erlebst du mit internationalen Gleichgesinnten ein unvergessliches Feriencamp!

Programm und Ausflüge im Adventurecamp

Du kannst das Programm deines Camps individuell gestalten. Dank einer Vielzahl an Möglichkeiten wie Bogenschießen, Streethockey, Klettern, Mountainbiking, Tischtennis, BMX, Aerobic, Wildminigolf, Master of Chefcooking, Gitarre spielen, Theater, Tanzen und vielen mehr ist für Jeden etwas Passendes dabei. Auch das ist noch lange nicht alles, denn im Camp geht es sogar auf einen Abstecher in das nahegelegene Freibad. Neben Schwimmen, Aquafitness und zahlreichen Wasserrutschen besteht auch die Möglichkeit zum Wassersport wie Kanu- und Kajakfahren sowie Floßbauen.

Highlights im Bayerischen Wald

Damit du auch die bayerische Kultur erleben kannst, finden regelmäßig Ausflüge zum „Haus der Wildnis“ statt. In der interaktiven Ausstellung mit einem Spiel- und Erlebnisraum sowie einer 3D-Wildnisreise bekommst du einzigartige Einblicke in die verborgene Welt der Wildnis. Selbstverständlich darf ein Stadtbummel durch die typisch bayerische Kleinstadt Regen nicht fehlen. Dort kannst du das süddeutsche Flair hautnah erleben und auch Souvenirs für deine Familie besorgen.

Für alle Camper, die zwei Wochen bleiben, steht ein „Survival Hike“ auf dem Programm. Mit Karte und Kompass lernst du, wie du dich in der Wildnis ganz ohne moderne Hilfsmittel zurechtfinden kannst. Gemeinsam mit den anderen Wanderern baust du einen Schlafplatz für eine Nacht ganz ohne Zelt. Ganz altertümlich wird über offenem Feuer gekocht und unter freiem Himmel geschlafen. Ein richtiges Abenteuer also!

Freizeitmöglichkeiten im Adventurecamp

Die Anlage des Adventurecamps bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten. Von Basketball- und Soccerplatz über Kletterwand bis hin zur Turnhalle steht alles zur Nutzung bereit. Die Kletterworkshops bieten ein einzigartiges Teamerlebnis. Gemeinsam kannst du zum Beispiel mit den anderen Teilnehmern die Kletterelemente zwischen den Bäumen bezwingen oder die Kletterwand im Brückenbogen erklimmen. Bei der Camp-Olympiade kannst du zeigen, was alles in dir steckt. Bei verschiedenen Spielen trittst du gegen die anderen Campteilnehmer an. Spannung und Spaß sind somit garantiert!

Ein klassischer Tag im Camp

Das Programm in deinem Camp ist indivudell an dein Alter angepasst. Eingeteilt werden nämlich alle Campteilnehmer in das Juniorprogramm (7 bis 12 Jahre) und in das Seniorprogramm (12 bis 16 Jahre). Täglich auf dem Programm stehen beispielsweise Morgensport, Frühstück, vier individuelle Projekte, Mittagessen, Siesta, Snackzeit, Abendessen, gemeinsames Aufräumen, Abendprogramm und gemeinsame Zeit am Lagerfeuer. In der Projektzeit finden auch die im Vorfeld hinzugebuchten Kurse statt. Wenn du keinen zusätzlichen Kurs buchen möchtest, kannst du dir etwas aus dem vielfältigen Angebot aussuchen das jeden Tag angeboten wird. Thementage, Ausschlaftage und Spieltage weichen natürlich von einem klassischen Camp ab. Außerdem wird das Programm immer dem Wetter und den individuellen Wünschen der Campteilnehmer angepasst.

Termine und Anmeldung – Adventurecamp

Dein Camp im Überblick

Alter:7 - 16 Jahre
Ort:Regen, Bayern
Land:Deutschland
Dauer:ab 7 Tage
Preis:ab 395€
Termine & Anmeldung

Dein Camport

Dein Camp im Check

  • 24h Notfallrufnummer
  • Geschulte Betreuer
  • 1. Hilfe Schein
  • Poliz. Führungszeugnis
  • Reisepreissicherungsschein
  • Betreuungsschlüssel max. 1:8

Alle Leistungen im Überblick

  • Unterbringung in Zelten (6-7 Personen pro Zelt)
  • Vollpension inklusive Wasser und Obst während des gesamten Tages
  • Große Auswahl an Freizeitaktivitäten (z.B Freibad, Klettern, Bogenschießen, Fußball etc.)
  • Alle Ausflüge und Freizeitaktivitäten sind im Preis enthalten (weitere Kurse s. Zusatzleistungen unten)
  • Freizeit- und Kursmaterial
  • 24h-Betreuung durch speziell qualifizierte Betreuer
  • Sehr hoher Betreuerschlüssel (1:5 bis 1:9)
  • Hohe Betreuungsqualität durch qualifizierte Auswahl und spezielle Ausbildung der Betreuer
  • 24h-Notfallrufnummer für Teilnehmer und Eltern
  • Reisepreissicherungsschein

Optionale Zusatzleistungen (Infos im Detail unter dem Reiter „Programm“)

  • Unterbringung in Tiny Houses / Hütten (4-6 Betten pro Zimmer) – zzgl. 90€ pro Woche
  • GEOlino-Kurs (7-12 Jahre, 3x je 3:15Std.) – zzgl. 60€: Mit spannenden Experimentierworkshops fühlst du dich wie ein echter GEOlino Reporter und Naturwissenschaftler.
  • Fußballkurs (12-16 Jahre, 3x je 3:15Std.) – zzgl. 60€: An drei Nachmittagen im Camp kannst du dich auf dem Fußballplatz austoben und dabei technische sowie taktische Fähigkeiten verbessern.
  • Sportabzeichen (12-16 Jahre, 3x je 3:15Std.) – zzgl. 45€: Für Sportbegeisterte Allrounder: Hier lernst du grundlegende, motorische Fähigkeiten wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
  • Kletterkurs (12-16 Jahre, 3x je 3:15Std.) – zzgl. 95€: Für Anfänger und auch Fortgeschrittene: An drei Nachmittagen im Camp geht es hoch hinaus an die Kletterwand mit verschiedenen Routen.
  • Waschservice (bei 2-wöchiger Buchung möglich) – zzgl. 25€
  • Schlafsack (Kauf) – zzgl. 60€
  • Isomatte und Schlafsack (Kauf) – zzgl.95€
  • Isomatte (Verleih) – zzgl.15€
  • Bettwäsche (Verleih) – zzgl. 20€
  • Einladungsschreiben Visum – zzgl. 25€

An- und Abreise

In der Regel erfolgen die An- und Abreise ins Camp selbstständig. Allerdings hast du die Möglichkeit, weitere Anreisearten hinzuzubuchen. Unter dem Reiter Transfer findest du genaue Informationen hierzu.

Reiseinformationen

Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Anmeldebestätigung, die Gesamtrechnung, einen Onlinefragebogen und eine Einverständniserklärung per Mail. Etwa 6 Wochen vor Reisebeginn bekommst du einen Transferfragebogen. Kurz vor deinem Camp erhältst du eine E-Mail mit den letzten wichtigen Informationen zur Anreise, eine Packliste, wichtige Adressen sowie Telefonnummern.

Voraussetzungen und Informationspflichten

  • Mädchen und Jungen zwischen 7 und 16 Jahren
  • Ab 395€ pro Woche inklusive aller genannten Leistungen
  • Mindestteilnehmerzahl: 10 Teilnehmer
  • Voraussetzungen: Keine
  • Reiseveranstalter: Camp Adventure

In diesem Camp gilt das Verbot von Drogen jeglicher Art und von Gewalt für alle Teilnehmer.

Die Teilnahme für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität ist nur auf Anfrage möglich.

Zahlungsinfo: Innerhalb von 7 Tagen nach der Buchung ist eine Anzahlung in Höhe von 50€ fällig. Bis spätestens vier Wochen vor Reisebeginn ist der Restbetrag zu überweisen.

Reiseversicherung

Du hast die Möglichkeit, während der Buchung eine Reiserücktrittsgarantie abzuschließen. Diese kostet 45€ und wenn du von deiner Reise zurücktrittst ist eine Eigenbeteiligung von 50€ fällig. Diese kannst du nutzen, wenn du deine Reise nicht antrittst – unabhängig vom Rücktrittsgrund. Außerdem kannst du ein Versicherungspaket abschließen (35€). Dieses beinhaltet eine Haftpflicht-, Unfall- und Krankenversicherung während des gesamten Reisezeitraumes.

Programm im Adventurecamp

Im Adventurecamp kannst du zwischen verschiedenen Kursen wählen, damit du das Camp individuell nach deinem Belieben gestalten kannst. Grundlage ist das Abenteuer, Sport und Kreativcamp. Dazu kannst du einen Kurs ganz nach deinem Geschmack hinzubuchen. Die Kurse finden jeweils an 3 Tagen pro Woche mit je einer Dauer von 3 Stunden und 15 Minuten statt. Pro Woche im Camp kannst du einen Zusatzkurs wählen. Bei mehrwöchigem Aufenthalt solltest du jede Woche einen anderen Zusatzkurs buchen, da sich die Inhalte sonst wiederholen können.

Abenteuer, Sport & Kreatives

KistenkletternIm internationalen Creative, Sports & Adventurecamp kommst du voll auf deine Kosten, wenn du Outdoor-begeistert bist. Zur Auswahl stehen viele sportliche, abenteuerliche und kreative Aktivitäten. Dieses ist das Inklusivprogramm. Wenn du kein Zusatzprogramm buchst kannst du zwischen jede Menge Aktivitäten wie zum Beispiel Klettern, Fußball spielen, einen Ausflug ins Freibad oder Bogenschießen wählen. Weitere Ausflüge und täglich ein spannendes Abendprogramm machen das Adventurecamp unvergesslich.

GEOlino (nur in deutscher Sprache) – zzgl. 60€

Im GEOlinokurs kannst du viel erforschen und entdecken. Für wissbegierige Naturwissenschaftler genau das Richtige. Du wolltest dich schon immer mal als richtiger GEOlino-Redakteur ausprobieren? Hier lernst du, wie man das perfekte Bild schießt und kannst in den Experimentierworkshops viel Neues dazulernen. Dieser Kurs ist nur für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren buchbar und findet ausschließlich in deutscher Sprache statt.

Survival – zzgl. 50€

Im Survivalkurs lernst du wie es ist, in der Natur zu überleben. Bei verschiedenen Programminhalten wirst du aus deiner Komfortzone herausgelockt und kannst anspruchsvolle Herausforderungen meistern. Bei Teambuilding in der Natur, Knotenkunde, Schnitzkursen, Feuerkursen, Outdoor-Kochen, Unterschlupfbau, Bogenschießen oder Wassersport lernst du, wie man ganz ohne Hilfsmittel in der Wildnis überleben kann.

Fußballkurs – zzgl. 60€

Der Fußballkurs ist ausschließlich für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren buchbar und findet nicht in der ersten Woche statt. Drei Tage lang wirst du gemeinsam mit anderen Jugendlichen mit in etwa gleichem fußballerischem Können deine Lieblingssportart trainieren. Die Ausrüstung dazu wird komplett gestellt, einzig Sportbekleidung und Fußballschuhe musst du selbst mitbringen. Es stehen mehrere Fußballplätze sowie eine Sporthalle für das Training zur Verfügung. Neben technischen Inhalten wird auch deine taktische Fähigkeit verbessert. Zum Abschluss des Camps findet ein großes Abschlusssturnier statt.

Sportabzeichen – zzgl. 45€

Du bist sportbegeistert und ein echter Allrounder in vielen Sportarten? Dann ist dieser Kurs die perfekte Möglichkeit, dein Deutsches Sportabzeichen zu absolvieren. Gefordert sind grundlegende motorische Fähigkeiten wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Du kannst verschiedene Sportarten ausprobieren und somit deine Stärken herausfinden. Am Ende des Camps bekommst du abhängig von deiner erbrachten Leistung das Abzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Bronze, Silber oder Gold verliehen. Dieser Kurs ist zwischen 12 und 16 Jahren buchbar und findet nur in den Wochen 3, 5 und 7 statt.

Kletterkurs – zzgl. 95€

Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Kletterer können sich an drei Nachmittagen neuen Herausforderungen stellen. Beim Klettern an der bogenförmigen Kletterwand hast du acht unterschiedliche Routen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Auch korrekte Sicherung sowie Knotenkunde stehen auf dem Programm. Für Teilnehmer über 14 Jahren besteht die Möglichkeit, eine Prüfung für den DAV-Toprope-Kletterschein zu absolvieren. Die jüngeren Teilnehmer dürfen an dieser Prüfung leider noch nicht teilnehmen, bekommen aber ein Teilnehmerzertifikat vom Bayerischen Landessportverband. Der Kletterkurs ist nur für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren buchbar und findet nur in den Wochen 2, 4, 6 und 8 statt.

Unterbringung in Zelten

Da dies ein Abenteuercamp ist, darf eine Unterbringung mit viel Action nicht fehlen. In den Zelten können 6 bis 7 Personen bequem unterkommen. Mit einem richtigen Fußboden und einer Holz-Empore ausgestattet, kannst du diese Unterbringung fast als „Glamping“ bezeichnen. Für die persönlichen Gegenstände stehen Einbauschränke zur Verfügung. Mit Isomatte und Schlafsack kannst du es dir hier bequem machen.

Unterkunft in Tiny Houses / Hütten

Wenn du lieber ein „festes“ Dach über dem Kopf haben möchtest, kannst du auch eine Unterkunft in einem Tiny House oder in einer Blockhütte wählen. Hierfür wird ein Aufpreis von 90€ pro Woche berechnet. Wie der Name schon verrät, sind das Häuser im Mini-Format. In den Tiny Houses findest du pro Zimmer 2 Stockbetten sowie einen Schrank und einen Tisch. In den Blockhütten teilst du dir mit 5 weiteren Teilnehmern ein ebenfalls mit Stockbetten ausgestattetes Zimmer. Hierfür musst du ein Bettlaken, ein Kopfkissen und einen Schlafsack mitbringen. Alternativ kannst du auch Bettwäsche während des Buchungsprozesses hinzubuchen.

Die Toiletten, Duschen und Waschräume befinden sich auf dem Platz nur wenige Meter von den Unterkunftsmöglichkeiten entfernt. Wenn es dir einmal nicht gutgehen sollte oder du dich ein wenig ausruhen musst, steht ein „Krankenzelt“ zur Verfügung.

Verpflegung im Adventurecamp

Bei der Verpflegung in deinem Adventurecamp packst du selbst mit an. Für die Mahlzeiten werden verschiedene Aufgaben verteilt, sodass jeder etwas zu einem leckeren Essen beitragen kann. Morgens gibt es ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Brötchen, Obst und Cerealien. Mittags wird gemeinsam gekocht und ein leckeres Salatbuffet zusammengestellt. Am Abend kocht entweder der Kochkurs oder eine Zeltgruppe gemeinsam mit ihrem Teamer. Es wird immer eine vegetarische und eine schweinefleischfreie Alternative geben. Wasser sowie weitere Getränke stehen zu allen Mahlzeiten und während der Aktivitäten zur freien Verfügung.

An- und Abreise ins Camp

Für deine An- und Abreise kannst du zwischen mehreren Optionen wählen. Bei einer selbstständigen An- und Abreise solltest du zwischen 16 und 18 Uhr (Sonntag) im Camp ankommen und zwischen 10 und 12 Uhr (Samstag) abgeholt werden.

Flughafentransfer

Wenn du einen Transfer vom Flughafen München ins Camp und zurück benötigst, kannst du zwischen einem Sammeltransfer und einem Privattransfer wählen. Für den Sammeltransfer kommen 65€ pro Strecke zum Camppreis hinzu und für den Privattransfer 350€ pro Strecke. Der Privatshuttle ist eine Einzelabholung ohne weitere Wartezeiten am Flughafen.

Ein Betreuer wird ab 10 Uhr am Flughafen sein und dich direkt hinter dem Gepäckband einsammeln. Der Shuttle wird spätestens um 17 Uhr den Flughafen verlassen, somit können leider keine Flüge, die später als 16 Uhr landen, berücksichtigt werden. Sollte dein Flugzeug bei der Anreise vor 10 Uhr oder bei der Abreise nach 16 Uhr abfliegen, wird ein Servicebetrag in Höhe von 60€ berechnet. Dieser ist nötig, da ein Betreuer dich früher in Empfang nimmt, beziehungsweise länger am Flughafen bleibt, um dich zu betreuen. Je nach Teilnehmerzahl findet der Shuttle per PKW, Bus oder Bahn statt.

Der Privatshuttle muss dann in Anspruch genommen werden, wenn die Landezeit bei der Anreise später als 16 Uhr beziehungsweise die Abflugzeit bei der Abreise vor 10 Uhr sein wird. Auch wenn die An- und Abreise an einem anderen Tag stattfinden soll oder du keine lange Wartezeiten am Flughafen haben möchtest.

Bahnhoftransfer

Wenn du per Bahn an- und abreist, besteht die Möglichkeit eines Bahnhoftransfers ab dem Bahnhof Regen und ab dem Bahnhof Plattling. In Regen sollte die Ankunftszeit am Bahnhof zwischen 14 und 18 Uhr sein und bei der Abreise die Abfahrtszeit zwischen 8 und 12 Uhr. Pro Strecke kostet dieser Shuttle 25€. Wenn du einen Shuttle ab dem Bahnhof Plattling benötigst, solltest du bei der Anreise zwischen 14 und 16 Uhr dort ankommen und bei der Abreise zwischen 10 und 12 Uhr abfahren. Pro Strecke werden für diesen Shuttle 35€ berechnet.

Begleitete Bahnfahrten

Für bestimmte Reisetermine besteht die Möglichkeit einer begleiteten Bahnfahrt. Diese hat eine Mindestteilnehmerzahl. Falls diese nicht erreicht werden sollte, wirst du spätestens vier Wochen vor Reisebeginn informiert und kannst das Camp ggf. kostenlos stornieren oder umbuchen.

An und Abreise Adventure Camp