Abenteuercamp Sylt an der Nordsee

Du liebst Abenteuer? Am besten an der frischen Luft und in fremder Umgebung? Dann bist du beim Abenteuercamp Sylt genau richtig!

Sprünge am StrandMeeresluft am Sandstrand schnuppern: Am Hauseigenen Sandstrandabschnitt kannst du relaxen und die Sonne genießen! Ein leichtes Prickeln, salzige Haare vom Meer – was gibt es besseres im Feriencamp? Innerhalb weniger Minuten bist du am Strand und kannst unter Aufsicht mit den Wellen um die Wette paddeln. Wasserratten können hier schwimmen, surfen und tauchen. Wenn du eine kleine Wasserpause brauchst, kannst du dich bei einer Runde Beachvolleyball auspowern oder einfach im Strandkorb entspannt dem Wellengang lauschen.

Abenteuercamp Sylt: Strandolympiade

Außergewöhnliche Herausforderungen bietet die jährlich stattfindende Strandolympiade im Feriencamp. Hier kannst du deiner Kreativität beim Sandburgbauen freien Lauf lassen. Auch dein sportliches Können hilft dir zum Beispiel beim Gummistiefelweitwurf, einen Platz auf dem Siegertreppchen zu ergattern. Aber das ist nicht alles: bei kleinen Quizrunden ist auch dein Wissen gefragt. Bei der Erkundung des Wattenmeers kannst du dich darauf freuen den matschigen Meeresboden der Nordsee zwischen den Zehen zu spüren. Bei der geführten Wattwanderung wirst du alles Wissenswerte über dieses Naturphänomen erfahren. Warum sind Quallen nützlich und wie pult man Krabben? Das sind zum Beispiel Fragen, die hier beantwortet werden. Und was hat es mit den Small Five auf sich? Zu den fünf wichtigsten Tieren im Sylter Wattenmeer zählen der Wattwurm, die gemeine Herzmuschel, die gemeine Strandkrabbe, die gemeine Wattschnecke und die Nordseegarnele. All diese speziellen Lebewesen werden dir bei der Führung über den Weg laufen.

Abenteuer in der Actionhalle

Ein fester Bestandteil des Abenteuercamps sind auch die Besuche in der Actionhalle. Hier kannst du zum Beispiel beim Bouldern oder auf dem Trampolin zeigen, dass du keine Höhenangst hast. Auch auf der Skateboardpumptrack kannst du deine Kunststücke zeigen oder neue erlernen. Außerdem kannst du dich hier mit gleichgesinnten Skate-Fans austauschen und die neuesten Tricks erfahren.

Außergewöhnliche Erfahrungen im Abenteuercamp Sylt

Kind mit einer Krabbe in der HandNeben den altbekannten Sportarten wie Fußball und Beachvolleyball finden immer mehr neue und alternative Sportspiele Zuspruch. Das Jugendhotel verfügt über eine eigene Sixcup- Ausrüstung. Bei dieser einzigartigen Sportart kannst du dich in Sachen Schnelligkeit und Geschicklichkeit mit deinen Freunden batteln. Das Abenteuer Feriencamp Sylt bietet dir neue und außergewöhnliche Erfahrungen, die du nirgends sonst erleben kannst. Melde dich jetzt an und werde Teil von dieser unvergesslichen Reise ans Wattenmeer.

Abenteuercamp Sylt – Termine und Anmeldung 2020

Dein Camp im Überblick

Alter:10- 15 Jahre
Ort:Westerland, Schleswig-Holstein
Land:Deutschland
Dauer:10 Tage
Preis:499€
Termine & Anmeldung

Dein Camport

Dein Camp im Check

  • Betreuungsschlüssel max. 1:12
  • 24h Notfallrufnummer
  • Geschulte Betreuer
  • 1. Hilfe Schein
  • Reisepreissicherungsschein

Alle Leistungen in der Übersicht

  • 10 Tage / 9 Übernachtungen in 4 bis 6-Bettzimmern
  • Anreise mit der Deutschen Bahn
  • Vollverpflegung inklusive Wasser und Eistee ganztägig
  • Betreuung rund um die Uhr
  • Camp T-Shirt
  • 2x Action-Halle
  • Wattwanderung ODER Erlebniszentrum Naturgewalten
  • Sylter Welle (Schwimmbad)
  • Strandolympiade
  • Reisepreissicherungsschein

Voraussetzungen und Informationspflichten

  • 10 bis 15-jährige Mädchen und Jungen
  • 499€ inklusive aller genannten Leistungen
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Teilnehmer bis 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Reiseveranstalter: Youngstar Travel GmbH

Die Teilnahme für Teilnehmer mit eingeschränkter Mobilität ist auf Anfrage möglich.

Anreise und Transfer:
Die An- und Abreise erfolgen mit der Deutschen Bahn. Die Zustiegsmöglichkeiten kannst du dir unter dem Tab Transfer anschauen und bei deiner Anmeldung angeben.

Sofern du aus einem anderen Land anreist, informiere dich bitte im Vorfeld bei deinem Konsulat über Pass- und Visumserfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten für deine Einreise.

Zahlungsinfo:
Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung/Rechnung und des Reisepreissicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von 80,- € per Überweisung fällig. Der Restbetrag ist nach Erhalt der Reiseinformationen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bei kurzfristigen Buchungen (ab vier Wochen vor Reisebeginn) wird der gesamte Reisepreis sofort fällig.

Reiseversicherung
Während der Anmeldung besteht die Möglichkeit eine Kompaktversicherung (inklusive Haftpflicht- und Unfallversicherung + Krankenversicherung + Rechtschutzversicherung), sowie eine Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung abzuschließen.

Programm

Zwei Jungs am StrandSylt – die wohl bekannteste Insel Deutschlands. Hier gibt es unheimlich viel zu entdecken. Ob die ewig langen Strände mit feinem Sand, die Dünenlandschaft, die frische Nordseeluft oder das Wattenmeer.

Auf dem Programm steht eine geführte Wattwanderung, in der du alle Besonderheiten zum Wattenmeer direkt an den eigenen Füßen erleben kannst. Bei der Strandolympiade wird ermittelt, wer die beste Sandburg bauen kann und wer beim Gummistiefelweitwurf gewinnt. Natürlich kannst du auch das salzige Nordseewasser bei einer Abkühlung im Meer genießen.

Ein weiteres Highlight ist die Erkundungstour mit dem Fahrrad. Mit 52,5 Metern Höhe ist die Uwe-Düne die höchste Sylts. Von dort oben hast du den besten Blick über die gesamte Insel und kannst die salzige Brise genießen. Neben den natürlichen Attraktionen lernst du beim Stopp in Westerland, dem bekanntesten Ortsteil auf Sylt, das Inselleben der Inselbewohner kennen.

Im Sommercamp auf Sylt sind die Besuche der Action-Halle fester Bestandteil des Programms. Hier kannst du dich so viel austoben wie du möchtest. Ausgleich und Entspannung wirst du beim Bernsteinschleifen finden. Neben den Ausflügen sorgt das abwechslungsreiches Freizeitprogramm dafür das sicher keine Langeweile aufkommt.

Unterkunft

Klaarstrand SyltIm Klaarstrand in Wenningstedt-Braderup bist du in einer tollen Jugendherberge untergebracht. Hier werden fast alle Wünsche erfüllt. Der Strand ist direkt um die Ecke und der große Außenbereich bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitbeschäftigung. Auf zwei Rasenfußballplätzen und einem Beachvolleyballfeld kannst du dein Können unter Beweis stellen. Neben den üblichen Sportarten stehen auch eine Sixcup-Ausrüstung und ein Streetballplatz zur Verfügung. Für Abwechslung sorgen ein Medienraum, ein Discoraum und eine Tischtennishalle mit einem Kickertisch. Für die Kreativen unter euch gibt es einen Bastelraum und eine Kajüte, welche als Spiel- und Aufenthaltszimmer dient. Hier gibt es auch eine große Auswahl an Gesellschaftsspielen.

Das Klaarstrand wurde 2018 komplett renoviert und modernisiert. Hierbei wurde darauf geachtet, dass insbesondere Jugendliche tolle Ferien verbringen können. Die Zimmer haben jeweils 4 bis 6 Betten und besitzen alle fließendes Kalt- und Warmwasser. WCs und Duschen befinden sich auf jeder Etage und werden mit weiteren Zimmern geteilt.

Verpflegung

Außenbereich auf SyltZu deiner Vollverpflegung gehört ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Müsli, Brot, Brötchen, Obst, Aufstrichen und vielem mehr. Am Mittag und am Abend wird immer eine warme Mahlzeit serviert. Dazu gibt es ein abwechslungsreiches Salatbuffet und leckere Nachtische. Ein wahres Highlight sind die Grillabende, die im Piratennest stattfinden. In dem gestrandeten Holzschiff kannst du sowohl vegetarische als auch fleischige Spezialitäten auf dem Grill zubereiten. Dazu gibt es eine große Auswahl an Salaten, Brot und Saucen.

 

An- und Abreise nach Sylt

Die An- und Abreise erfolgen sehr bequem mit der Deutschen Bahn. Ab Hamburg und Köln wird eine betreute Bahnreise angeboten. Natürlich kannst du auch auf eigene Faust nach Sylt an- und abreisen.

Hier kannst du dich über mögliche Zustiegsorte informieren:

  • Eigene An- und Abreise: -50€
  • Hamburg (betreute Bahnreise): 0€
  • Köln (betreute Bahnreise): +50€

Bitte beachte, dass du in der Anmeldung zur An- und Abreise den identischen Zu- bzw. Ausstiegsort angeben musst.

Falls weder Köln noch Hamburg als Zustiegsort passend für dich sind, kannst du deine An- und Abreise auch auf eigene Faust organisieren.