Girls Sommercamp Bitburg

Du willst deine Ferien nicht zu Hause verbringen und hast Lust auf ein paar unvergessliche Tage? Dann nichts wie los ins Girls Sommercamp! Hier kannst du dich entweder gemeinsam mit deinen Freundinnen anmelden oder vor Ort viele neue Freundschaften knüpfen.

Ferien genießen

Im Girls Sommercamp kannst du einfach mal abschalten vom ganzen Schulstress. Im Jugendhotel kannst du deine Ferien mit deinen Freundinnen so gestalten, wie du möchtest. Durch das breitgefächerte Angebot an Freizeitaktivitäten und Ausflügen kannst du auswählen, was dich besonders interessiert. Natürlich bleibt auch genügend Zeit einfach zu relaxen, das gute Wetter zu genießen, oder einen actionreichen Sportnachmittag zu verbringen. Auch bei den abendlichen Veranstaltungen ist garantiert immer das Richtige für dich dabei. Ob Stockbrot backen, Gitarre spielen am Lagerfeuer, Wellness-Programm bei der Pyjamaparty oder Tanzen bei der Disco-Nacht…

Jede Menge Action im Girls Sommercamp

Zwei Mädchen beim Tischtennisspielen Die wichtigsten Punkte in jedem Feriencamp sind natürlich der Spaß und die Freude. Nebenbei tragen Bewegung und ein actionreiches Freizeitprogramm zu einem perfekten Camp bei. Beim Girlscamp stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung damit keine Müdigkeit aufkommt. So werden zum Beispiel ZUMBA- und Hip-Hop-Workshops angeboten. Ein Tagestrip in ein Erlebnisbad sowie ein Ausflug ins Bowlingcenter ermöglichen unvergessliche Gruppenerlebnisse. Wenn du eher back- oder kochbegeistert bist und Tanzen nicht deine erste Wahl ist, kannst du dich beim gemeinsamen Waffelbacken austoben. Zusätzlich wird gemeinsam Obstsalat gemacht oder Rohkost mit selbstgemachten Dips angerichtet.

Rundum Betreuung

Beim Girlscamp warten viele junge und sympathische Teamer auf dich. Sie sind nicht nur als Betreuer, sondern auch als Freund und Ansprechpartner bei allen Sorgen und Problemen für dich da. Es wird eine 24-Stunden-Betreuung gewährleistet, um auch bei Heimweh oder ähnlichen Problemen jederzeit ein offenes Ohr zu haben. Alle Teamer sind sowohl fachlich als auch pädagogisch geschult und ausgebildet. Durch ihre Erfahrung in der Kinder- und Jugendbetreuung können sie das Programm kreativ und an die Teilnehmerinnen angepasst gestalten.

Unterkunft für jeden Anspruch

Im Jugendhotel in Bitburg bist du perfekt aufgehoben. Auf drei Etagen werden ausreichend Betten auf Drei- und Vierbettzimmer aufgeteilt, sodass allen Wünschen der Zimmeraufteilung nachgegangen werden kann. Jeweils zwei Zimmer teilen sich hierbei ein Badezimmer mit Dusche und WC, zu welchem ein direkter Zugang besteht. Neben den Schlafzimmern gibt es auch fünf Gruppen- und Seminarräume verschiedener Größen. Hier werden eine Vielfalt an Beschäftigungsmöglichkeiten wie zum Beispiel ein Fotoshooting, ein Bunter Abend oder eine Mode-Show veranstaltet.

Die Außenanlage bietet mit einer enormen Fläche eine riesengroße Auswahl an Freizeitmöglichkeiten. Neben einer Bogenschießanlage und einem Beach-Volleyballfeld gibt es eine Boulder-Kletterwand und eine Top-Rope-Kletterwand. Auch bei schlechtem Wetter kommen Actionbegeisterte auf ihre Kosten. Indoor stehen nämlich ein Tischtennisraum, ein Billardtisch und ein Tischkicker bereit. Willst du es einmal etwas ruhiger angehen, gibt es ein Hauskino, ein Barbecue-House, eine Terrasse und ein Lagerfeuerplatz.

Im Girls Sommercamp bewusst ernähren

Das Verpflegungsangebot ist für junge Menschen optimal geeignet. Die Hauptmahlzeiten werden in Buffetform angeboten und lassen keine Wünsche offen. Die täglich frisch zubereiteten Speisen bieten eine große Vielfalt zum Selbstbedienen. Die Zutaten werden soweit möglich von regionalen und lokalen Unternehmen bezogen. Zum Beispiel gibt es jeden Tag frische Brötchen vom Bäcker. Frischen Salat und auch Gemüse gibt es vom ortsansässigen Gemüsebauern. Für Abwechslung sorgen die regelmäßig stattfindenden Themenbuffets. Mottos wie Asia, Barbecue oder Mexico lassen dir das Wasser im Mund zusammen laufen. Für abenteuerlustige und sportbegeisterte Mädchen gibt es natürlich auch andere Multisportcamps im Sommer.

Termine & Anmeldung – Girls Camp Bitburg

Dein Camp im Überblick

Alter:9 - 14 Jahre
Ort:Bitburg, Rheinland-Pfalz
Land:Deutschland
Dauer:7 - 14 Tage
Preis:ab 489€
Termine & Anmeldung

Dein Camport

Dein Camp im Check

  • Betreuungsschlüssel max. 1:12
  • 24h Notfallrufnummer
  • Geschulte Betreuer
  • Poliz. Führungszeugnis
  • Reisepreissicherungsschein

Leistungen:

  • 6 bzw. 13 Übernachtungen in Drei- und Vier-Bett-Zimmern
  • Vollpension
  • Leih-Bettwäsche
  • Programmbetreuung durch geschulte Teamer (Betreuerschlüssel ca. 1:10)
  • komplettes Freizeit- und Ausflugsprogramm vor Ort:
    Bowling, Erlebnisbad, Klettern, Bogenschießen, Ausflüge (die Details und genauen Inhalte sind wetter- und programmabhängig, die Festlegung findet vor Ort statt)
  • alle Eintritte, Führungen, Busfahrten usw. – es entstehen keine Programmkosten vor Ort
  • Nutzung der Freizeiteinrichtungen wie Boulder-Kletterwand, Beachvolleyball, Tischtennis, Bolzplatz, Hauskino usw.
  • durchgehende Betreuung
  • Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung

Voraussetzungen und Informationspflichten:

  • Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren
  • ab 489€ für 7 Tage bzw. ab 838€ für 14 Tage inklusive der genannten Reiseleistungen
  • Die Anreise erfolgt durch Eigenanreise
  • Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
  • Reiseveranstalter: Youtel Jugendhotel Bitburg

Zahlungsinfo: Die Zahlung erfolgt bis vier Wochen vor Anreise. Nachdem die Zahlung eingegangen ist, erhalten sie einen Online-Fragebogen. Ungefähr 10 – 14 Tage vor Reisebeginn erhalten sie die ausführlichen Reiseunterlagen mit Informationen zur Anreise und eine Packliste. Kurz vor Reisebeginn bekommen sie eine Einverständniserklärung, welche sie zu Hause ausfüllen und unterschreiben müssen. Diese geben sie ihrem Kind zum Campstart mit.

Reiseversicherung:

Sofern während der Anmeldung keine Reiseversicherung mitgebucht werden kann, besteht über unseren Partner Hanse Merkur Reiseversicherung AG die Möglichkeit Reiseversicherungen hinzu zu buchen (z.B. Reiserücktritt, Reiseabbruch- oder Auslandskrankenversicherung). Erstinformationen gemäß § 66 VVG für die Vermittlung von Reiseversicherungen sind im Impressum zu finden.

Das Programm beim Girlscamp

Damit alle Teilnehmerinnen genau das machen können, was ihnen am meisten Spaß macht, werden die genauen Programminhalte gemeinsam vor Ort festgelegt.

Auf dem Plan steht zum Beispiel ein Besuch des nahegelegenen Erlebnisbades oder des Bowling-Centers. Auch direkt vor Ort finden Angebote wie Bogenschießen, Beachvolleyball, Klettern an der Boulder-Kletterwand oder der Top-Rope-Kletterwand statt.

Neben den aktiven Programmen kommt auch die Kultur nicht zu kurz. Manche denken vielleicht Kultur sei nur etwas für Erwachsene, aber ein Mädelstrip nach Luxemburg oder nach Trier macht garantiert auch jungen Leuten Spaß! Insbesondere wenn dabei auch das Shoppen nicht zu kurz kommt. 🙂

Youtel Bitburg

Das Youtel liegt etwa drei Kilometer von der Eifelstadt Bitburg entfernt. Die Lage im Dreiländereck Deutschland – Luxemburg – Belgien eignet sich optimal als Standort für Kinder- und Jugendcamps. So lernst du ganz nebenbei verschiedene Kulturen kennen. Die wunderschöne Natur inmitten der Eifel lässt für auch für Abenteurer keine Wünsche offen.

Nicht nur die Umgebung sondern auch die großflächige Außenanlage des Jugendhotels bietet unendlich viele Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung.Zum Beispiel kannst du dich auf dem großen Bolzplatz, dem Beachvolleyballfeld oder an einer der beiden Kletterwände austoben. Es stehen aber nicht nur auf dem Gelände verschiedenste Freizeitanlagen zur Verfügung. Auch im Haus gibt es viele Möglichkeiten, die freie Zeit während des Feriencamps zu verbringen. Hier kannst du ganz entspannt im Hauskino einen Film schauen oder eine Partie Tischtennis, Billard oder Tischkicker gegen deine Freunde spielen.

Leckere und gesunde Verpflegung wird hier groß geschrieben. Soweit es möglich ist, werden alle Lebensmittel bei lokalen und regionalen Betrieben erworden. Das Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet wird immer frisch und abwechslungsreich zubereitet. Eine Besonderheit stellen in Bitburg die beliebten Themenbuffets mit stets wechselnden Mottos dar. Bei schönem Wetter wird außerdem im Barbecue-House gegrillt oder Stockbrot am Lagerfeuer gemacht.