Englischcamp Bitburg in den Ferien

Du hast Lust auf ein unvergessliches Englischcamp in den Ferien? Gleichzeitig möchtest du aber auch deine Englischkenntnisse verbessern? Genau das kannst du in den Englischcamps verbinden. Das Englischcamp Bitburg lockt mit jeder Menge Spaß und vielen Aktivitäten mit alten und neuen Freunden, sodass du nach den Ferien ganz viel zu erzählen hast.

Englisch lernen ohne Schulzwang

Die Besonderheit an diesen Englischcamps ist, dass diese in der Regel von Muttersprachlern geleitet werden. Spielerisch gerät die Angst vor der Kommunikation in einer Fremdsprache in Vergessenheit. Die Programmpunkte werden ausschließlich in englischer Sprache durchgeführt, wobei die Sprache hier kein Schulfach sondern ein allgegenwärtiges Kommunikationsmittel darstellt. Im Mittelpunkt steht das kommunikationsorientierte Lernen anstelle des stumpfen Grammatikpaukens und Frontalunterrichts in der Schule. Deshalb läuft das Lernen in den Englischcamps häufig unterbewusst bei Aktivitäten wie Sport, Spielen oder Kreativworkshops ab.

Betreuung durch geschulte Campleiter

Klettern Youtel Um eine perfekte Betreuung zu gewährleisten, durchlaufen alle Campleiter eine viertägige Ausbildung mit dem Fokus auf der informellen Sprachvermittlung im Rahmen des Aktivprogramms. Außerdem sind die Campleiter oft Muttersprachler aus Ländern wie England, den USA, Kanada, Australien oder Neuseeland, die die englische Sprache somit kreativ und spielerisch vermitteln können. Die Teams sind international gemischt und verfügen über eine möglichst breitgefächerte Kompetenz, um das Programm möglichst vielfältig gestalten zu können. Außerdem sprechen die viele Teamer auch deutsch und es steht jederzeit ein deutschsprachiger Betreuer zur Verfügung.

Unterbringung im Englischcamp in Bitburg

Das Jugendhotel verfügt über optimale Bedingungen für Feriencamps. Neben den 230 Betten, welche auf drei Etagen in 81 Zimmer aufgeteilt sind, gibt es fünf Gruppen- und Seminarräume. Auch ein Hauskino, ein Tischtennisraum und ein Aufenthaltsraum mit Kicker, Billard und Fernseher sind fester Bestandteil. Immer zwei Zimmer haben einen direkten Zugang zu einem gemeinsamen Bad mit Dusche und WC. Das Außengelände ist optimal ausgestattet mit einem Bolzplatz, einem Streetballplatz, einer Bogenschießanlage und einem Beach-Volleyballfeld. Zusätzlich können eine Boulder-Kletterwand sowie eine Top-Rope-Kletterwand genutzt werden. Somit steht einer bunten Programmgestaltung nichts im Weg. Wer sich so viel bewegt, braucht auch eine gute Ernährung. Deshalb gibt es umfangreiche Buffets für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die Themenbuffets, welche regelmäßig stattfinden, stellen hier immer ein besonderes kulinarisches Highlight dar.

Freizeitprogramm

Neben den pädagogischen und kreativitätsfördernden Programmangeboten stehen auch einige Ausflüge auf dem Programm. Zum Beispiel sorgen ein Besuch eines Erlebnisbades mit In- und Outdoorbereich und ein erlebnisreicher Tag im Bowling-Center auch bei schlechtem Wetter für Spaß und Action. Mit spielerischen Ideen verknüpft werden auch kulturelle Ausflüge wie ein Besuch der Römerstadt Trier oder ein Tagestrip ins nahegelegene Luxemburg, wobei neben dem Spaß auch hier die Verständigung auf Englisch im Vordergrund steht.

Termine & Anmeldung – Englisch Camp Bitburg

Dein Camp im Überblick

Alter:11 - 15 Jahre
Ort:Bitburg, Rheinland-Pfalz
Land:Deutschland
Dauer:7 - 14 Tage
Preis:ab 578€
Termine & Anmeldung

Dein Camport

Dein Camp im Check

  • Betreuungsschlüssel max. 1:12
  • 24h Notfallrufnummer
  • Geschulte Betreuer
  • Poliz. Führungszeugnis
  • Reisepreissicherungsschein

Leistungen beim Englisch Feriencamp:

  • 6 bzw. 13 Übernachtungen in Drei- und Vier-Bett-Zimmern
  • Vollpension: mehrmals wöchentlich Themenbuffets wie BBQ, Mexico, Pasta u. ä.
  • Leih-Bettwäsche
  • durchgehende Programmbetreuung durch englischsprachige  Betreuer, zusätzlich deutschsprachige Teamer (Betreuerschlüssel ca. 1:10)
  • komplettes Freizeit- und Ausflugsprogramm vor Ort, die Details und genauen Inhalte sind wetter- und programmabhängig. Die Festlegung erfolgt vor Ort
  • alle Eintritte, Führungen, Busfahrten usw. sind inklusive – es entstehen keine Programmkosten vor Ort!
  • Nutzung der Freizeiteinrichtungen wie Boulder-Kletterwand, Beachvolleyball, Tischtennis, Bolzplatz, Hauskino usw.
  • Reiseveranstalter-Insolvenzversicherung

 

Voraussetzungen und Informationspflichten:

  • Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 15 Jahren
  • ab 578€ für 7 Tage bzw. ab 1048€ für 14 Tage inklusive der genannten Reiseleistungen
  • Die Anreise erfolgt durch Eigenanreise
  • Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
  • Reiseveranstalter: Youtel Jugendhotel Bitburg

Zahlungsinfo: Die Zahlung erfolgt bis vier Wochen vor Anreise. Nachdem die Zahlung eingegangen ist, erhalten sie einen Online-Fragebogen. Ungefähr 10 – 14 Tage vor Reisebeginn erhalten sie die ausführlichen Reiseunterlagen mit Informationen zur Anreise und eine Packliste. Kurz vor Reisebeginn bekommen sie eine Einverständniserklärung, welche sie zu Hause ausfüllen und unterschreiben müssen. Diese geben sie ihrem Kind zum Campstart mit.

Reiseversicherung:

Sofern während der Anmeldung keine Reiseversicherung mitgebucht werden kann, besteht über unseren Partner Hanse Merkur Reiseversicherung AG die Möglichkeit Reiseversicherungen hinzu zu buchen (z.B. Reiserücktritt, Reiseabbruch- oder Auslandskrankenversicherung). Erstinformationen gemäß § 66 VVG für die Vermittlung von Reiseversicherungen sind im Impressum zu finden.

Das Programm beim Englisch Feriencamp

neben dem Sprachelernen im Englischcamp gibt es ein bunt gemischtes und vielfältiges Freizeitprogramm. Viele Aktivitäten wie zum Beispiel Seifenkistenrennen, Hochseilgarten, Bogenschiessen, Klettern oder Bowling stehen zur Auswahl.

Dank der Lage in der Eifel gibt es neben Action auch einiges an Kultur und Natur zu erleben. Es finden Ausflüge nach Luxemburg oder in die Römerstadt Trier statt.

Für Abwechslung sorgen die Hauseigenen Angebote wie der Billardtisch, der Bolz- und Beachvolleyballplatz, die Kletteranlage und vieles mehr.

Youtel Bitburg

Das Jugendhotel liegt direkt bei der kleinen Eifelstadt Bitburg. Die Lage im Dreiländereck Deutschland – Belgien – Luxemburg bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge während der Feriencamps. Somit kannst du ganz entspannt mehrere Kulturen in deinem Feriencamp kennenlernen.

Gelände und Freizeitaktivitäten

Auf dem großen Gelände des Jugendhotels sind viele Angebote für die Freizeitgestaltung vorhanden. Neben einem Bolzplatz, einer Bogenschießanlage, einem Streetballplatz und einem Beach-Volleyballfeld gibt es Highlights wie eine Boulder-Kletterwand und eine Top-Rope-Kletterwand. Zur Abendgestaltung können das Barbecue-House und der Lagerfeuerplatz genutzt werden, um die Abende bei Lagerfeuerstimmung ausklingen zu lassen. Auch Indoor gibt es viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Im Hauskino kannst du ganz entspannt einen Film schauen oder im Tischtennisraum eine Runde Tischtennis, Tischkicker oder Billard gegen deine Freunde spielen.

Die Campteilnehmer werden in Drei- oder Vierbettzimmern mit direktem Zugang zu einem Bad mit Dusche und WC untergebracht.

Die Buffets werden mit frisch zubereiteten und soweit möglich regionalen Lebensmitteln bestückt. Als Besonderheit gelten die regelmäßig stattfindenden Themenbuffets mit unterschiedlichen Mottos.